Halten der ukulele?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wie bei Gitarren und anderen Saiteninstrumenten auch, gibt es bei Ukulelen ebenfalls Unterschiede zwischen Rechts- und Linkshänderukulelen.

Allerdings fallen die hier geringer aus, so dass man evtl. versuchen könnte, eine Rechtshänder-Uke auf links umzuspannen, wenn nötig.

Hauptproblem bei der Ukulele könnte der Sattel sein. Das ist das Teil oben am Kopf, das die Saiten führt. Die Schlitze sind nämlich unterschiedlich breit, so dass es sein kann, dass Saiten entweder klirren (weil sie nicht eng genug geführt werden) oder klemmen und sich nicht gut stimmen lassen (weil der Schlitz zu eng ist). Aber bei der Ukulele könnte es klappen, denn die erste Saite ist hier anders als bei der Gitarre eben nicht die tiefste, sondern eine Oktave höher. Dadurch ist sie etwas genau so dünn wie die höchste Saite und der Schlitz dürfte also auch ziemlich gleich sein. 

Man hält eine Rechtshänder-Uke so, dass die linke Hand den Hals hält und die rechte Hand zupft oder die Akkorde spielt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hals nach links, anschlagen mit rechts. Tiefste Seite oben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?