Frage von RocKSoNiiX, 32

Magerquark mit Whey Protein zum Frühstück?

Hallo ich wollte fragen ob es sinnvoll ist morgens Magerquark mit whey Protein zu mischen damit ich einen besseren Geschmack habe und mehr Eiweiß habe.. Falls dies in Ordnung ist kann ich dann einen eiweißshake trotzdem noch nach dem Training am selben Abend trinken? Kann man das irgendwie kombinieren?

Antwort
von rosek, 24

klar kannst du das kombinieren ... macht sogar meiner meinung nach sinn und ich habe es selber jahre lang so gemacht

1. besserer geschmack

2.whey ist schnell verfügbar

3. casein ist weniger schnell verfügbar und somit hat der körper länger protein

abends auch noch einen shake trinken kann man machen ... solltest aber auf eine gesunde proteinzufuhr achten und nicht den medien und herstellern glauben, dass man 2g pro kilo körpergewicht benötigt.

also wenn du dir morgens 500g magerquark + 25g whey mischt (+ rest des shakes) hast du schon eine richtig ordentliche portion protein.

wenn du dann noch mittag und abendbrot proteinreich dabei bist, kannst du dir den wheyshake nach dem training auch schenken ;) Dann lieber nen bisschen malto , damit die energiespeicher wieder schnell voll sind

Antwort
von alex871, 16

Also wenn du morgens Magerquark mit Eiweißpulver isst, dann sollte dein Eiweißbedarf für den Tag eigentlich gedeckt sein, es sei denn, du isst nix anderes mehr an Tag! Rechne mal mit 1,5 gr Eiweiß pro Kilogramm Gewicht und dann solltest du auf der sicheren Seite sein.

Du musst das Eiweiß auch nicht immer nach dem Training zu dir nehmen. Wichtig ist, dass du jeden Tag genügend Eiweiß zu dir nimmst, denn deine Muskeln wachsen in der Regeneration und nicht beim Training!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten