Frage von Maggi13, 133

Männer und Trennungen?

Hallo hallo meine Lieben, eine Frage an Männer aber auch Frauen die in dem Bereich Erfahrungen gesammelt haben. Hand aufs Herz liebe Männer, habt ihr auch Liebeskummer nach einer Trennung, bereut es oder fühlt ihr wieder etwas, wenn ihr nach einer Weile eure Ex wieder seht? Ich meine für Frauen ist doch die Zeit nach einer Trennung kaum auszuhalten und wir sind nur am weinen. Haben Männer auch manchmal solche Phasen/Gedanken oder lässt es euch völlig kalt? Und werden Frauen nach einer Zeit wieder für euch interessant? Und an die Frauen, kam schonmal ein Ex zurück oder hat es bereut? Danke für ehrliche Jungs und Mädels! :)

Antwort
von Andrastor, 53

Natürlich haben wir Männer auch Gefühle bei einer Trennung.

Es kommt aber sehr auf die Art der Trennung drauf an, muss ich sagen.

Wenn dich ein Mann verlässt, kannst du dir sicher sein, dass es ihm nachher (in den meisten Fällen) besser geht als während der Beziehung.

Wenn ihr gemeinsam auseinandergeht, wird er sich (in den meisten Fällen) sicher so fühlen wie du.

Wenn du ihn verlässt, wird er heulen wie ein Schlosshund und seinen WOW-Char auf den höchstleven bringen, während  er die Welt verflucht.

Wenn man selbst verlassen wird, ist es immer schlimmer als wenn man selber beschließt die Beziehung zu beenden.

Antwort
von thlu1, 53

Das ist zwar schon eine ganze Zeit her, aber mir ist die Trennung von meiner damaligen Freundin ziemlich schwer gefallen. Ich habe lange gebraucht, bis ich drüber weg war. Hat auch lange gedauert, bis ich mich wieder auf eine neue Beziehung eingelassen habe.

Antwort
von BerlinEastside, 58

Ja....wir Männer haben auch Gefühle. Wir können leiden wie "Hunde". Was dann meistens in einem Besäufnis endet.

Also...wir weinen nicht.....wir trinken....Ich denke jeder macht nach einer Trennung so Phasen durch....Trauer....Wut....Selbstmitleid....Akzeptanz...

Aber da wir "harte" Männer sind, lassen wir uns nichts anmerken. Schon gar nicht gegenüber der Ex. Da geben wir uns cool und teilnahmslos. Nur nicht das Gesicht verlieren, und ihr das Gefühl geben, dass sie uns das Herz gebrochen hat. ;-)

Ich brauch meist so 6 Monate, nach einer Trennung, bis ich wieder mit mir im "Reinen" bin, und für was Neues offen.

Ich bin auch schon mit ner Ex wieder zusammen gekommen. Aber ehrlich gesagt, ein zweiter Aufguss wird nicht besser. So war es jedenfalls bei mir.

LG :-)

Kommentar von Maggi13 ,

Hättest du dich denn vielleicht wieder etwas auf sie eingelassen wenn sie in der Zeit, in der es dir schlecht ging, wieder Kontakt aufgenommen hätte? Und wie finden Männer das grundsätzlich wenn man nach einiger Zeit wieder Kontakt aufnimmt?

Kommentar von BerlinEastside ,

Ich denke das kommt darauf an, wer Schluss gemacht hat, und warum...Das kann man so pauschal nicht beantworten. Das kommt auf die individuelle Situation an.

Antwort
von GravityZero, 75

Da ist nicht viel Unterschied außer das Männer meist ihre Gefühle für sich behalten...wobei es auf die Person an sich ankommt.

Antwort
von 19hundert9, 48

Nein es ließ zumindest mich nicht kalt. Mir gings am Anfang nach einer 4-jährigen Beziehung mit meiner ersten Liebe ziemlich dreckig und ich habe auch geweint. Ich schlief danach ein paar Wochen sehr schlecht und musste mich in der Nacht mit irgendwelchen Serien oder Computerspielen ablenken. Am Tag gings einigermaßen, da mich Arbeit und Hobby sehr gut abgelenkt haben. Wir haben uns im guten getrennt (aber sie wollte die Trennung mehr) und haben uns danach auch ein paar mal freundschaftlich getroffen und geredet. Natürlich kamen da auch wieder Gefühle hoch bzw. die Gedanken an die guten Zeiten, aber wir wussten beide dass es nichts bringt. Irgendwelche Alkoholabstürze oder unzählige One-Night-Stands kamen für mich danach gar nicht in Frage, ich habe mein Leben normal weitergeführt, habe nicht krampfhaft versucht neue Frauen aufzureißen und hab mich dann 7 Monate später in eine neue Frau verliebt mit der ich jetzt glücklich zusammen lebe.

Kommentar von Maggi13 ,

Hat es lange gedauert bis ihr wieder Kontakt hattet? Ich meine wenn man Schluss macht, ist ja erstmal Funkstille, aber kannst du vielleicht so einschätzen, ab wann ihr wieder "normalen" Kontakt haben konntet?

Kommentar von 19hundert9 ,

Bei uns war eigentlich nie richtig Funkstille, da wir eigentlich direkt danach noch bezüglich Sachen zurück geben und Finanzen in Kontakt waren. Und dann haben wir uns auch manchmal geschrieben da wir befreundet sein wollten (auch wegen gemeinsamer Freunde) und gefragt wie es denn dem anderen geht und so.

Also ich finde wir hatten eigentlich immer normalen Kontakt, das geht wohl aber nur wenn es eine normale Trennung ist und keiner irgend einen Mist gebaut hat. Jetzt hab ich eigentlich weniger Kontakt zu ihr, also wir schreiben uns nicht mehr, aber sehen uns noch manchmal und behandeln uns wie normale Freunde.

Antwort
von Philinikus, 41

Also ich (weiblich) war nicht nur am weinen als ich mich von meinem Exfreund getrennt habe. Verallgemeinere das nicht.

Genauso wenig kannst du das bei Männern verallgemeinern. Es gibt welche, die nur heulen und sich in ihrem Zimmer einsperren, dann gibts welche, die ihre Gefühle total verstecken und welche, die es nichtmal juckt. Und dann gibt es noch Männer, die ganz anders reagieren. Genauso bei Frauen.

Ja, mein Ex wollte mich nicht loslassen. Erst als ich mich mit jemand anderen traf, hat er es eingesehen.

Antwort
von Virginia47, 28

Das ist wieder mal so eine allgemeine Frage, auf die es keine allgemein gültige Antwort gibt. 

Es sind nicht alle Männer und Frauen gleich. Deshalb reagieren sie auch unterschiedlich. 

Und ich kann nicht von mir behaupten, dass ich tagelang nach einer Trennung geheult hätte. 

Wenn es nicht geklappt hat, gab es sicher Gründe. Und es galt, diese zu finden. Und die Lehren daraus zu ziehen. 

Und ich hatte meinen Stolz und bin keinem Mann nachgelaufen. Wenn er mich nicht wollte, sollte es eben so sein. 

Antwort
von JustNature, 55

Es geht keineswegs bloß um "Gefühle". Männer fragen sich wohl stärker als Frauen "Funktioniert es?". Sie raffen sich nur schwer zu einer Trennung auf. Wenn sie getrennt sind, weil es nicht funktioniert, sind sie traurig und befreit zugleich. Aber die Erleichterung, den Ärger hinter sich zu haben wiegt meist schwerer als der Willen nach einem zurück.

Antwort
von Merlin19, 47

Männern Geht Es ja genauso. Manche zeigen das offen, manche sind verschlossen, manche besaufen sich, manche haben gleich die nächste. Sind ja alles Menschen.

Kommentar von Maggi13 ,

Wird die Frau denn nach einer Pause bzw nach einiger Zeit wieder etwas interessanter wenn man zB irgendwelche Fotos oder Posts von ihr auf Facebook oder so sieht? Oder wenn man sie trifft?

Kommentar von Merlin19 ,

Das kommt immer auf die Beziehung an und alles. Ist schwer zu sagen. Ich muss ehrlich sagen, dass ich öfters dann Liebeskummer habe und mich das eher stresst, weil das eben nicht mehr meine Frau ist aber das kommt natürlich ganz darauf an warum man sich getrennt hat und so. Es denken sich wahrscheinlich viele Männer und Frauen, dass man nichts mehr mit dem der ex anfangen sollte.

Antwort
von FooBar1, 41

ja sicher haben das männer auch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community