Frage von rix042, 50

Macht schlechte Luft / Heizungsluft müde?

Leute ich bin heute um 8 aufgestanden und bin jetzt schon müde obwohl ich so 7stunden geschlafen habe. Das geht jetzt so seit 3 Tagen das ist nicht mehr normal. Ich habe Schlafzimmer nach Schimmel untersucht vielleicht habe ich da was übersehen aber ich weiß echt nicht mehr weiter,dass ist echt komisch.

Antwort
von cinderella70, 22

Sauerstoffmangel macht auf jeden Fall müde.....aber vielleicht hast du einen Eisenmangel oder ähnliches...aber vielleicht ist das einfach die Frühjahrsmüdigkeit...: 

http://www.gesundheit.de/familie/freizeit-und-zuhause/sicher-und-entspannt-durch...

schönen frühling...;-)

Antwort
von dably1931, 11

Ich habe nie heizung an und fenster auf kipp, und ja heizungsluft macht sehr müde. Vorallem merkt man es im auto deswegen nie mit wenig schlaf fahren und die heizung andrehen bzw nur kurz ;)

Antwort
von Otilie1, 26

schlechte und zu warme luft bzw. zu wenig luft macht träge - schläfst du denn auch bei offenem fenster ? wenn nicht lieber mal besser zudecken und fenster auf lassen

Kommentar von rix042 ,

Nein schlafe nicht bei offenem fenster

Kommentar von Otilie1 ,

dann versuch doch das heute nacht mal - ich kann nur schlafen wenn alles auf ist

Antwort
von frodobeutlin100, 11

Fenster auf und Sauerstoff reinlassen ....

Antwort
von rudelmoinmoin, 21

nein nur Verbrauchte & Trockene

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community