Frage von Henriette222, 120

MacBook verbindet sich nicht mit WLAN und fordert kein Passwort?

Hallo Habe ein größeres Problem mit meinem MacBook. Ich lebe in einer WG und da unser alter Vertrag nun auf jemand Neues überschrieben wurde hat unser Netzwerk einen neuen Namen und ein neues Passwort bekommen. Nun aber zeigt mein MacBook das Netzwerk zwar an,auch mit vollem Empfang, verbindet sich aber nicht. Wenn ich es anklicke erscheint sofort ein Fenster "Verbindung zu WLAN Netzwerk ",,," konnte nicht herstellt werden. " Man solle den Abstand zum Router verringern oder die Diagnose durchführen. Ich habe vollen Empfang und die Diagnose bringt nix. Wenn ich versuche mich mit anderen Netzwerken im Haus zu verbinden dann fordert das MacBook ein Passwort. Bei meinem Netzwerk kommt es gar nicht so weit, es funktioniert einfach nicht. Hat vllt. Jemand eine Idee? Ich verzweifle gerade.

Expertenantwort
von ludpin, Community-Experte für Apple, 81

Vermutlich Routerproblem. Insb. wenn sehr viele im Wlan sind. Es gibt eine begrenzte Anzahl die das Wlan nutzen können und die im Router definiert ist. Auch der Wlankanal kann stören, dann wechseln. Auch mal versuchen alle Wlan-Einstellungen am Mac zu löschen und noch mal neu versuchen.

Kommentar von Henriette222 ,

Okay, danke. So kommt es mir auch vor. Ich denke wir müssen das WLAN nochmal neu einrichten. Was ist denn der WLAN-Kanal? Ich muss das morgen ausprobieren bzw in der WG besprechen.

Antwort
von MultiMediaFritz, 87

Gehe mal ins Programm »Schlüsselbundverwaltung«.

Da ist rechts oben ein Suchfeld: gib ein paar Zeichen des Namens von dem problematischen WLAN ein. Wenn dieses WLAN in der Ergebnisliste auftaucht, sind diese Einträge die Ursache. Lösche diese Einträge und verbinde Dich erneut mit dem WLAN: nun wirst Du wieder nach dem Passwort gefragt.


Kommentar von Henriette222 ,

Danke für die Antwort, aber leider bringt auch dies nichts. Das Komische ist, dass ich auch auf dem Handy keine Verbindung herstellen kann, während es bei meinen Mitbewohnern tadellos funktioniert...

Kommentar von MultiMediaFritz ,

Ah, das ist eine wichtige Information. Dann sind vermutlich die Einstellungen des WLAN mit den Fähigkeiten Deiner Geräte nicht kompatibel.

Denkbar wäre, dass am Router ein altes, von Apple nicht mehr unterstütztes Verschlüsselungsverfahren oder gar keins eingestellt ist: aktuell ist WPA2.

Möglich ist auch ein Problem mit speziellen Zeichen im Namen des WLAN oder im Passwort. Umlaute, Leerzeichen und Sonderzeichen machen bisweilen Probleme (weil die unterschiedlichen Betriebssysteme unterschiedliche Zeichensätze verwenden).

Auch beliebt: am Router sind Zugangsbeschränkungen in Bezug auf die sogenannte MAC-Adresse aktiviert (MAC steht hier nicht für Mac sondern für die Hardware-Adresse).

Antwort
von Effendi68, 74

Ich würde mal in die Systemeinstellungen Netzwerk gehen und WLan löschen ( anklicken und dann auf das Minus), dann auf das Plus und Wlan neu einrichten.

Kommentar von MultiMediaFritz ,

ACHTUNG - das wird nicht helfen, Dir dafür das Problem bringen, dann kein WLAN mehr zu haben.

Oder ich habe das falsch verstanden – dann bitte präzisieren.

Kommentar von Effendi68 ,

Mein Tipp war, das Wlan zu entfernen und dann neu einzurichten. Danach steht das Wlan selbstverständlich wieder zur Verfügung.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten