Frage von einAlien, 61

lohnt es sich ein ebook zu schreiben?

Expertenantwort
von Rubezahl2000, Community-Experte für Buch, 38

1. "eBook" ist ja nur eins von mehreren möglichen Veröffentlichungs-Formaten.
Wenn man "schreibt", dann schreibt man ein Buch oder ein Manuskript.

2. Was verstehst du genau unter "lohnt es sich"?
Meinst du, ob man viel Geld einnimmt, wenn man ein selbst geschriebenes Buch als eBook veröffentlicht?
- Berühmte Autoren: Ja.
- Unbekannte, unerfahrene Hobby-Autoren: Nein.
(Ausnahme vielleicht, wenn es kein Roman ist, sondern ein spezielles Fachbuch, für das es viele Interessenten gibt)

Antwort
von musso, 45

Man schreibt in erster Linie ein Buch. Ich kenne keine, die exklusiv als eBook erhältlich sind

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Es gibt massenhaft Selfpublishing eBooks von unbekannten Hobby-Autoren, die ihre "Werke" auf diesem Weg in Eigen-Initiative "veröffentlichen" - meistens kostenlos oder für kleines Geld, weil's sonst niemand lesen würde ;-)

Die gibt's dann auch NUR als eBook, denn wer sollte Lektorat, Druck und Vermarktung der Papier-Ausgabe bezahlen?

Kommentar von musso ,

Es gibt doch auch Print on demand, da hat man bei der Papierausgabe weder Lektorat noch Vermarktung und zahlt den Druck selbst. Was du meinst. ist, einen Herausgeberzu haben.

Kommentar von Rubezahl2000 ,

Ich meine "Bücher", die nur als eBook erhältlich sind.
Die gibt's massenhaft ;-)

Antwort
von soissesPDF, 17

Hängt davon ab was Du mit lohnen meinst?
Frei nach Konfuzius "willst Du eine Meile gehen, beginne mit ersten Schritt".

Hier ein guter Distributer zur Veröffentlichung eines ebook http://www.bookrix.de

Ob sich ein ebook lohnt hängt von Faktoren ab:
80% der ebook-Umsätze werden mit Belletristik realisiert.

40% der Umsätze im Preissegment bis 1,99€
20% im Preissegment bis 3,99€
20% im Preissegment bis 4,99€

1% im Preissegment 9;99€

Antwort
von TorDerSchatten, 32

Klares nein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten