Liebe ihn nicht mehr, will ihn aber nicht verlieren?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich weiß wie du dich fühlst da ich eine ähnliche Situation hatte. War 3 Jahre lange mit einem jungen befreundet (waren beste Freunde), waren danach 2&halb Jahre zusammen & nach der Trennung ging einfach von seiner Seite keine Freundschaft mehr weil er dann niemals von mir gefühlsmäßig wegkommen würde oder weggekommen wäre. Heute hatte er nach mir, schon einige Beziehungen und so traurig wie es auch ist, Grüßen wir uns nur noch auf der Straße wenn wir uns sehen aber mehr geht da leider nicht da er sonst immer wieder Gefühle aufbauen würde und das einfach nicht schön für ihn ist. Es ist ne doofe Situation aber du kannst da nicht viel machen weil wenn du weiterhin mit ihm zusammen bleibst, wäre das schon unfair deswegen würde ich dir raten- wenn du die Beziehung beendest, dann gib ihm Zeit von dir "wegzukommen", dich zu vergessen und sich eventuell bei Neukennenlernung erneut zu verlieben, vielleicht kann man da nach ner Zeit irgendwie doch in Kontakt bleiben und sich auch grüßen oder vielleicht ab und zu was unternehmen und chatten aber solange es frisch ist denke ich wird da nicht viel gehen, da musst du dann durch auch wenn er dir so mega wichtig ist. Viel Glück! Lg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du mußt dir überlegen was du willst. Einen Weg finden weiter mit ihm befreundet zu bleiben und Gefühle auszublenden. Nur dann habt ihr eine Chance

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum wirst Du so oder so verlieren? Nicht auf Dauer. Klar hättet ihr nach der Trennung erstmal eine Weile keinen Kontakt, damit er sich emotional von Dir lösen kann,aber später hättet ihr eine echte Chance wieder gute Freunde zu werden und dann hätte auch keiner den anderen verloren.

Weiß er, dass Du ihn nicht liebst? Hast Du es ihm so klar gesagt? Kann mir nicht vorstellen, dass er mit einer Frau leben will, die ihn nicht liebt. Damit verschwendet er Lebenszeit und tut sich nur weh, da die Trennung früher oder später vorprogrammiert ist.

Sprich nochmal mit ihm.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von abccd
02.05.2016, 14:17

Naja, ich denke nicht, dass es bereit wäre, wieder eine Freundschaft aufzubauen. Er sagte mir, es müsse in eine andere Stadt ziehen wenn ich ihn verliesse... er sagt, ich sei die einzige Person, welche ihm irgendwie weh tun könnte...


ich sagte ihm, dass ich nicht weiss, wie meine Gefühle stehen. dass sie momentan weg sind, jedoch vielleicht wieder aufgebaut werden könnten...keine Ahnung..

0

Die Situation hatte ich noch nicht aberda ich mir sowas schon oft vorgestellt habe und es einfach nicht gut gehen kann egal was ist einer ist immer unglücklich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?