Frage von 9Lilaxx, 40

Lernbehinderung gleich dumm?

Ich hab heute beim Psychologen das Ergebnis von meinem IQ test mitgeteilt bekommen,und laut diesem Test bin ich lernbehindert. Ich bin 17 hab die schule abgebrochen wegen meiner Psychischen Probleme bin aber grad auf dem weg wieder neu anzufangen. Aber was ich überhaupt nicht verstehe ,weil ich eigentlich bevor das alles passiert ist auf eine Realschule ging immer und immer ziemlich gute noten hatte,außer in Mathe.Ich spreche fließend Englisch und weiß allgemein sehr viel, und werde von den meisten als sehr intelligent abgestempelt aber dann nur einen IQ bin 83?Das hat mich schon irgendwie überrascht.

Antwort
von n3kn2dhr, 20

Auf den Zahlenwert musst Du nicht so viel geben.

Als ich mit meinem Sohn einen Begabungstest gemacht habe, sagte mir die Psychologen, dass die IQ-Werte keine generelle Aussage haben. Das sollte immer mit einer Prise Salz genossen werden.

Es gibt ganz sicher Leute, die cleverer sind, als andere. Aber letztlich ist es so: "dumm ist, wer Dummes tut". So mancher Hochbegabter macht immer den gleichen Fehler. Und so mancher minderbegabter hat schon geniale Einfälle gehabt.

Mach Dir da nicht so'n dollen Kopf. Es ist, wie es ist. Und Du hast es in der Hand, trotzdem was aus Deinem Intellekt zu machen.

Wie gesagt: es ist doch nur 'ne Zahl.

Antwort
von chanfan, 29

Ich  denke, das man den IQ in einem anderen Zusammenhang sehen muss als das, was du gerade so schlussfolgerst. :)

Ev. hattest du bei dem Test auch nur die falschen Fragen. :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten