Frage von CroCarlo99, 150

Lehrer auf Whatsapp anschreiben?

Hey Leute,
Im Internet habe ich die Nummer einer meiner Lehrer gefunden. Er hat auch Whatsapp. Ich würde ihn am liebsten mal anschreiben. Aber ist das zu privat?

Expertenantwort
von loveflowersyeah, Community-Experte für Schule, 62

Hi,

ich denke das kannst nur du beurteilen. Bist du denn auch sicher, dass es die Nummer von deinem Lehrer ist? Es kommt häufig vor, dass Menschen den gleichen Namen (ja, auch Vor- und Nachnamen) haben, also irre dich da nicht.

Wenn ihr euch gut versteht und du denkst, dass er sich darüber freut, dann schreibe ihm eine Nachricht. Falls du irgendwelche Bedenken hast (und die wirst du haben, sonst hättest du diese Frage hier nicht gestellt), lasse es. Du wirst es im Nachhinein vielleicht bereuen und deshalb schreibe ihm wirklich nur eine Nachricht, wenn du dir in deinem Handeln ganz sicher bist.

Ich persönlich habe auch die Handynummer von ein paar Lehrern. Damit geht man aber sorgsam und vertrauensvoll um, selbst wenn du deinem Lehrer eine Nachricht schreiben solltest, musst du es morgen nicht jedem erzählen. Meine Deutschlehrerin ist mit dem Thema sehr locker umgegangen und wollte in eine WhatsApp-Gruppe mit uns, damit sie uns über Neuigkeiten informieren kann, sowie die Info vor jeder Deutschstunde ob wir unser Buch mitbringen müssen. Ein anderer Lehrer wiederum gibt seine Handynummer überhaupt nicht raus und ich weiß, dass ich neben der SV die einzige Schülerin bin, die seine Nummer hat. Verstehst du was ich meine? Es kommt auf die Person und deren Charakter an, ob du sie anschreiben kannst.

Letztendlich entscheiden musst du es ganz alleine. Das kann hier keiner für dich übernehmen, wir können dir nur unsere Meinung mitteilen und dir gewisse Tipps geben.

Lg Lfy

Antwort
von itsgreat, 49

Mach das lieber nicht. Eine Lehrerin hat uns mal auf einem Ausflug ihre Nummer gegeben, damit wir sie erreichen, falls wir uns verlieren und dann hat jemand ihr wohl auch mal auf Whatsapp geschrieben und sie hat uns explizit gesagt, dass sie das nicht will.

Ich meine du musst das verstehen, in seiner Freizeit will er nicht Arbeiten/nichts mit Arbeit zu tun haben. Du fändest das ja auch komisch, wenn deine Lehrer dauernd privat bei dir anrufen würden oder? Respektiere deren Privatsphäre.

Antwort
von highlandtiger, 70

Kommt drauf an, was du für ein Verhältnis zu ihm hast...
Ich glaube er wäre nicht si erfreut darüber und ich würde dir auch eher davon abraten...

Antwort
von Synthia12345, 59

Kommt auf euer Verhältnis an, aber wenn du auf ihn stehst dann schreib ihm. Ich schreib auch ab und zu mit meinem Lehrer!

Kommentar von loveflowersyeah ,

Nein, davon sollte man das nicht abhängig machen. So eine Entscheidung sollte man nach dem erwarteten Verhalten des Lehrers treffen. 

Kommentar von thomsue ,

Schreib ihn einfach an!

Kommentar von itsgreat ,

Wenn man auf ihn steht? Ernsthaft? Damit bringt man ihn in eine superunangenehme Lage, denn würde er was mit einem Schüler haben, macht er sich stafbar. Also warum sollte man ihn anschreiben wenn er doch nur nein sagt, weil er sonst seinen Job verliert?

Antwort
von Herpor, 28

Der ist bestimmt nicht in Whatsapp, um nicht angeschrieben zu werden.

Warum bist du dabei?


Antwort
von thomsue, 38

Meine Schüler schreiben mich an und ich empfinde das als ganz normal

Kommentar von CroCarlo99 ,

Ich finde es sehr gut das hier ein Lehrer seine Meinung sagt .

Antwort
von Greta1402, 67

Ja ,das ist zu privat .

Kommentar von thomsue ,

Nein, warum sollte es das sein?

Kommentar von Greta1402 ,

Unser Lehrer hat uns das sogar verboten .Man sollte schon Grenzen zwischen Beruf und Freizeit respektieren.

Kommentar von loveflowersyeah ,

Ich finde das in Ordnung. Für ihn ist das wirklich sein Beruf und er scheint ganz klar zwischen Arbeit und privat zu unterscheiden.

Kommentar von thomsue ,

Das mache ich auch: aber meine erwachsenen Schüler haben einen guten Kontakt zu mir und so klären wir viele Dinge online.

Kommentar von loveflowersyeah ,

Das ist ja auch völlig in Ordnung. Dennoch muss man es als Schüler akzeptieren können wenn ein Lehrer das nicht möchte.

Antwort
von Maximilianhenig, 64

Musst wissen wie dein Lehrer reagiert ....

Also unser Lehrer ist bei uns in einer klasse Gruppe .... also relativ cool

Kommentar von highlandtiger ,

Habt ihr es gut... Unsere Klassenlehrerin ist um die 60 und will mit uns bestimmt mit in einer Waht'sApp Gruppe sein, da hätte sie tausende Nachrichten. Ich glaube die würde aber auch keiner drin haben wollen 😂 außerdem kann man sich dann nicht mehr wirklich frei äußern :)

Kommentar von highlandtiger ,

*nicht in einer What'sApp Gruppe sein

Kommentar von Maximilianhenig ,

ja gut unser Lehrer ist 23 ....und ist cool drauf ...

Kommentar von thomsue ,

👍

Antwort
von mausi000131, 64

Wiso willst du ihn denn anschreiben

Antwort
von loema, 31

Es gibt eine Grenze zwischen Schülern und Lehrern.
Lehrer sind ja auch Privatpersonen.
Und das Private mit dem Lehrerberuf zu vermischen bringt nix positives.

Kommentar von thomsue ,

Ist heute aber oftmals so und lässt sich schwer vermeiden. Trotzdem gibt es Grenzen.

Kommentar von loveflowersyeah ,

Warum lässt es sich schwer vermeiden? Jeder Lehrer hat ein Recht auf Privatsphäre und seine persönliche Handynummer gehört dazu. 

Kommentar von thomsue ,

Wenn ich mich mit meinen Schülern online austausche, dann beruht das auf Gegenseitigkeit. Ich rede hier von Gymnasium und Erwachsenen. Privatsphäre haben wir dennoch genug.

Antwort
von oxygenium, 53

ich denke schon das ist zu privat

Kommentar von thomsue ,

Das kommt auf die Situation an

Kommentar von loveflowersyeah ,

Generell ist es zu privat, da gebe ich Oxyenium Recht. Nur wenn man den Lehrer sehr gut einschätzen kann sollte man es tun. Ansonsten lieber lassen.

Kommentar von thomsue ,

Bei großen Schülern ist das normal. Da werden natürlich meist schulische Dinge besprochen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community