Lebensmittel erfunden, was auf dem Markt noch nicht gibt. Was tun?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Rezepte kann man nicht patentieren, die kann man höchstens als Marke schützen. Was du aber patentieren lassen könntest, wäre ein völlig neues Herstellungsverfahren.

Hast du auch in Schutzrechtsdatenbanken recherchiert, ob deine Idee überhaupt neu ist? „Ich kenne den Markt“ zählt nicht, denn 98% aller Patente schaffen es nicht auf den Markt (und bei 95% ist das auch gut so ;-). Hier DIE Anleitung: http://www.wir-rv.de/fileadmin/benutzerdaten/wir-rv-de/pdf/2662_150820_ES_Die_kleine_pers%C3%B6nliche_Schutzrechtsrecherche_Endfassung.pdf

Bedenke, das Schutzrecht ist das geringste Problem, es ist nur eine Versicherung für das Geschäft, was du vorhast. Ohne Geschäft brauchst du auch keine Versicherung und bei 9 von 10 Erfindungen am Markt produziert und vermarktet der Erfinder selber! Erfüllt deine Küche auch die EU-Richtlinien für Lebensmittelproduktion?

Als Erfinderanfänger solltest du, bevor du Zeit und Geld investierst, vor allem in Anwälte, mal die Treffen des Deutschen Erfinderverbandes oder auch anderer besuchen ( http://www.erfinderclub-berlin.de/stammtisch_clubs_wo.htm ), um aus den Fehlern der anderen zu lernen, denn man kann seeeehr viel falsch machen!

Also betrachte den Termin beim Patentanwalt erstmal als kostenloses Vorgespräch und gebe niemals etwas auf ein Lob von jemandem, der mit dir Geld verdienen will!

Viel Erfolg! :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Schau morgen um 20.15 Uhr VOX die Sendung heißt: Höhle der Löwen. Dort kann man sein Produkt vorstellen, 6 Investoren entscheiden dann, ob sie bei Dir einsteigen. Du olltest aber schon einige Proben dabei haben und auch gut präsentieren können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warte erst mal den Termin ab. Dann überlegen das im Schnitt über 80 %aller neuen Produkte im Supermarkt ganz schnell wieder verschwinden weil sie nicht angenommen werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alihsan1304
05.09.2016, 22:01

Das Produkt, was ich erfunden habe gibt es nicht auf dem Markt. Und ich bin mir 100% sicher das es sich "gut" verkaufen wird. Ich habe "Kostproben" verteilt und die Leute waren fasziniert. Geschmacklich ist es top und das beste daran sind die Werte. Es ist im Bereich Fitness. Man kann es sehr leicht runter bekommen und leicht mit sich "tragen". Gehen wir mal davon aus, dass ich einen patent drauf bekomme. Was muss dann getan werden. Produktion und so weiter ?

0
Kommentar von maxim65
05.09.2016, 22:45

Wenn du ein Patent bekommst,was nebenbei auch Geld kostet musst du entscheiden was du machst. Prinzipiell hast du 2 Möglichkeiten. Du verkaufst deine Idee und hoffst es funktioniert und es bleibt genug für dich übrig oder du machst es selber. Wenn du es selber willst wurden ja schon ein paar Stichworte genannt. Du wirst aufjeden Fall viel Geduld und Geld brauchen. Etwas Glück wäre auch gut

0

Zunächst einmal werden die Behörden dieses revolutionäre Produkt genauestens unter die Lupe nehmen. Dabei kann sich herausstellen, dass es zumindest in der EU gar nicht in den Verkehr kommen darf. Hast du das schon durch Sachverständigengutachten abchecken lassen? Für den Laien ist ja die Vielfalt der einzuhaltenden Rechtsvorschriften schier unüberschaubar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Deinen wirtschaftlichen "Fähigkeiten" nach hast du dieses Produkt eher zum Spaß erfunden als mit seriösem Hintergedanken? Sagen dir die Begriffe Marktanalyse,ROI, Kapital, zielgruppenorientiertes Marketing etc. etwas? Selbst dann, wenn du nur einen Stand auf einem Markt eröffnen willst, gehört das dazu.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alihsan1304
05.09.2016, 22:03

Die Begriffe die du genannt hast sagen mir nichts. Ich will einfach ein Patent drauf, dann mein Produkt produzieren und es anschließend verkaufen..

0