Frage von 3rjcfb, 37

Leben nach dem tod referat eigene meinung/gedanken?

Ich soll im Fach Philosophie ein einseitiges referat über leben nach dem tod machen mir fällt aber nich viel ein

Ich glaube sowohl ans Paradies als auch an die hölle

Das ist der einzige satz dee mir einfällt habt ihr noch etwas hinzu zufügen

Antwort
von Enzylexikon, 21

Wenn das deine persönliche Meinung ist, dann hast du doch sicher Gründe für diese Vorstellung vom Leben nach dem Tod

  • Wie stellt sich für dich das Paradies dar?
  • Wie stellt sich für dich  die Hölle dar?
  • Gibt es Abstufungen wie zB im Islam?
  • Wo befinden sich diese Orte bzw. wie begründet sich ihre Existenz?
  • Welche Bedingungen sind für das Paradies notwendig?
  • Welche Verfehlungen führen in die Hölle?
  • Sind beide Zustände ewig?
  • Gibt es eine Chance auf Vergebung?
  • Begründe, weshalb du nicht an Wiedergeburt glaubst?
  • Wie ist deine Haltung zu  Nahtoderfahrungen?

All das kannst du als Themen für deinen Text aufgreifen.

Kommentar von 3rjcfb ,

Vielen dank

Kommentar von Enzylexikon ,

Keine Ursache. :-)

Antwort
von koenigscobra, 20

Ein durchaus interessantes Thema.

Versuche die Thematik "Leben nach dem Tod" aus verschiedenen Perspektiven zu beleuchten. Was sagt/sagen z.B.: die unterschiedlichen Religionslehren dazu (welche Arten des "Afterlifes" gibt es (z.B.: Nirvana, Engel mit Harfe auf Wölkchen, Wiedergeburt usw... hier sind ja sehr viele verschiedensten Vorstellungen vorhanden).

Wie kommt man ins Paradies/in die Hölle, wie haben sich die Vorstellung von Paradies/Hölle im Laufe der Zeit gewandelt usw...

Im Gegensatz dazu würde ich auch die wissenschaftlichen Ansätze als "Gegengewicht" heranziehen - was passiert mit unserem Körper und vor allem unserem Gehirn, wenn wir Sterben.  Was ist z.B, mit den Nahtoderfahrungen von Leuten, die bereits für tot erklärt wurden, aber doch wieder ins Leben zurück fanden.

Es muss ja auch einen Grund geben, warum DU persönlich an das Paradies/die Hölle glaubst. Das würde ich auch noch einfügen. 

Das ist jetzt nur meine persönliche Meinung, aber ich glaube ebenfalls an eine gewisse Art von Unsterblichkeit - und zwar im biologischen Sinne: Wir leben in unserer DNA weiter - bzw. zerfällt unser Körper zu den Elementen, aus denen letztendlich wieder neues Leben entsteht... aber das sind jetzt wirklich nur meine persönlichen Ansätze... 

Viel Erfolg bei deinem Referat!

Kommentar von PurpurSound ,

Und das alles auf einer seite? Will ich sehen :-)

Kommentar von koenigscobra ,

-> wo Wille, da Weg ;) Zudem handelt sich hierbei ja mehr um eine Sammlung von VORSCHLÄGE, die nicht zwangsläufig alle berücksichtigt werden müssen!

Antwort
von PurpurSound, 15

Etwas dürftig. Dann lieber ein anderes thema, oder philosophie abwählen wenn möglich!

Antwort
von PurpurSound, 15

Es gibt nach dem tod vielleicht eine form von existenz, aber sicher kein "leben".

Zunächst würde ich die begriffe mal genau auseinanderhalten. Das ist ein philosophisches bemühen ersten ranges!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten