Frage von prenner, 21

Latein Endung -um?

Abend,

Habe mal eine Frage zu Latein.

Ich bin bei der Konsonantenform.
Habe in einer Aufgabe den Auftrag zu unterscheiden ob die Endung AkkSg. NomSg. oder GenPl. angibt.

Z.B.
Hominum
Servum

Muss ich jetzt wissen zu welcher Deklinationsklasse jedes Nomen gehört oder wie kann ich das lösen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Willy1729, Community-Experte für Latein & Schule, 9

Hallo,

Du mußt jeweils den Genitiv Singular mitlernen. Endet er auf -i, hast Du es mit der o-Deklination zu tun und die Endung -um bezeichnet den Akkusativ Singular. Genitiv Plural: -orum.

Auch in der e-Deklination endet der Genitiv Singular auf -i, z.B. res, rei, rei, rem, re; Plural: res, rerum, rebus, res, rebus

Von dieser Deklination gibt es aber nur einige wenige Wörter: res, dies, planities, meridies, fides fallen mir ein - jedenfalls eine überschaubare Anzahl.

Endet er auf -us, ist es die u-Deklination. Akkusativ Singular: -um, Genitiv Plural: -uum

Endet er auf -is, ist es die konsonantische oder die i-Deklination.

Akkusativ Singular: -em oder -im, Genitiv Plural: -um oder -ium.

Herzliche Grüße,

Willy

Kommentar von Willy1729 ,

Vielen Dank für den Stern.

Willy

Antwort
von rhenusanser, 6

Wie die anderen beiden dir bereits erklärt haben,

du musst wissen, zu welcher Deklination dein Nomen gehört.

1) hominum ---> kommt von: >>> homo, hominis m. <<< (konsonant. Deklination)

2) servum ---> kommt von: >>> servus, servi m. <<< (o-Deklination)

daher entspricht bei 1) die Endung NUR der Genitiv-Plural-Endung (weil "homo" konsonantisch dekliniert wird);

und bei 2) gibt die Endung NUR den Akkusativ Singular an (weil "servus" ein männliches Nomen der o-Deklination ist)

Es kann sich hier auch nicht um den Nominativ Singular handeln - dafür müsste es sich um ein Nomen im Neutrum handeln (Erklärung s.u.)!!
_________________________________________

bei der o-Deklination lauten die Endungen bei

a) männlichen Nomen (mask.) / b) sächlichen Nomen (neutrum)

a1) -us oder -er / -um = Nominativ Singular | Plural = -i / -a

a2) -i / -i                       = Genitiv Singular     | Plural = -orum / -orum

a3) -o / -o                      = Dativ Singular       | Plural = -is / -is

a4) -um / -um                = Akkusativ Singular | Plural = -os / -a

a5) -o / -o                       = Ablativ Singular     | Plural = -is / -is

___________________________________________

bei der konsonantischen Deklination lauten die Endungen für mask. und fem.

aber dem Genitiv Singular Singular: -is, -i, -em, -e

und im Plural: -es, -um, -ibus, -es, -ibus

bei neutr. Nomen der konsonantischen Deklination: gilt die "Neutrum-Regel", die besagt, dass der Akkusativ = dem Nominativ lautet und der Nominativ-Plural im Neutrum auf "-a" endet. Die Endungen lauten daher folgendermaßen:

ab dem Genitiv Singular: -is, -i, [Akkusativ = Nominativ], -e

und im Plural: -a, -um, -ibus, -a, -ibus

 

Kommentar von farbenlos ,

ich denke besser kann man's nicht erklaeren

Antwort
von farbenlos, 6

Bei Latein ist es immer sehr wichtig, dass man seine Vokabeln perfekt lernt. Dadurch dass du Homo und Servus als Beispiel genommen hast, gehe ich mal von aus, dass du noch nicht so weit bist in diesem Fach. Später kommen Adjektive mit einer, zwei oder drei Endungen dazu - wie gesagt, wenn du nicht Geschlecht und Deklination deiner Vokablen drauf hast, dann hast du dort nichts verloren (bzw kommst nicht weiter). Das nur nebenbei, weiteres werde ich nicht erklaeren da andere vor mir das schon perfekt getan haben.

Antwort
von Tuguldur, 7

Ja das musst du wissen...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community