Frage von JiffNiff, 227

Kühlschrank kühlt unregelmäßig. Woran liegt das?

Hallo liebe Community,

mein Kühlschrank ist ein Kühl-Gefrierkombi. Habe den momentan auf Maximale Kühlung gestellt, aber irgendwas stimmt da nicht. Habe seit längerer Zeit einen Kühlschrank-Thermometer. Dieser zeigt Beispielsweise im Gefrierschrank eine Temperatur von -1 Grad an. Paar Stunden später ist die Temperatur auf -40 Grad gesunken. Scheinbar arbeitet der nicht so wie der soll. Im Kühlraum ist das ähnlich. Da schwankt die Temperatur von 3 bis 12 Grad. Ansonten brummt der Kompressor normal. Keine auffälligen Geräusche oder so.

Kann das sein, dass der interne Kühlschrankthermometer kaputt ist? Ich meine den, der die Elektronik steuert und nicht den ich rein gelegt habe.

Gibt es eine andere Möglichkeit, was kaputt sein kann?

Ich bedanke mich für Ratschläge und wünsche euch schon mal einen schönen Abend.

Viele Grüße!

Antwort
von Kuestenflieger, 227

alles sachgerecht herausnehmen und andernorts kühl lagern ,

die kombination 30 std ausgeschaltet offen lassen .

dann wieder anfahren und bei -16 wieder beladen .hat bei mir ,auf anraten des service geholfen .

Antwort
von Schrader, 205

Der Thermostat könnte defekt sein. Dann läuft der Kompressor dauernt, kühlt wie die Sau und schaltet dann wegen Überlast ab. Dann startet er wieder und das ganze von vorne. 

Ich hatte das auch mal und hab den ganzen Schrank auf eine Strom Zeitschaltuhr gesteckt. Viertel Stunde an = Vollgas und dann halbe Stunde aus. Das 24/7h 

Im Sommer kürzere Intervalle.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community