Frage von 4Rocky, 186

Kriegt man bei DHL Packstationen einen gültigen Einlieferungsbeleg, ohne dass man das Paket eingelegt hat?

Hallo.

Ich habe was bei ebay gekauft, die Ware kam nicht an. Es steht in der Sendungsverfolgung seit Tagen: Wurde in der Packstation eingeliefert oder so ähnlich. Bei Paypal hat der Verkäufer einen Einlieferungsbeleg der Packstation hochgeladen.

Ich hab mal bisschen drüber nachgedacht, und frage, ob es theoretisch möglich ist, dass der Verkäufer das Paket in der Packstation gescannt hat, dann aber nicht eingelegt hat, und dann aber einen Einlieferungsbeleg erhalten hat? Das wäre ja eine enorme Sicherheitslücke.

Danke

Antwort
von berlina76, 186

Das währ dann Betrug. 

Leider sind in den einzelnen Pakstationen keine Sensoren in den Fächern, die feststellen, ob etwas eingelegt wurden.

War es eine Versicherte Sendung? 

Eigentlich kann nur der Absender einen Suchauftrag in Auftrag geben. Er müsste dir die Sendung ersetzen und Ihm ersetz DHL die Sendung.

Aber wenn du glaubst, das es sich hierbei um Betrug handelt solltest du direkt bei DHL anrufen und deinen Verdacht äussern.

Antwort
von lilatrudi, 162

...ob es theoretisch möglich ist, dass der Verkäufer das Paket in der
Packstation gescannt hat, dann aber nicht eingelegt hat, und dann aber
einen Einlieferungsbeleg erhalten hat?

Ja, das ist leider möglich.

Allerdings wird ein leeres Fach beim Entleeren der Packstation vom Zusteller dementsprechend elektronisch dokumentiert, und dabei u.a. auch die Identnummer des "fehlenden" Paketes erfasst.

Bei uns wurde mal so ein " Versender " ermittelt und bekam anschliessend vor Gericht zwei Jahre auf Bewährung. 

Aber warte erstmal noch ein paar Tage ab. Vielleicht ist /war die Packstation defekt und die Sendungen konnten noch nicht abgeholt werden.

Kommentar von 4Rocky ,

Danke. weißt du zufällig, wie die Statusmeldung dann bei der DHL Sendungsverfolgung lauten würde? Also wird vom Postboten beim Entnehmen jedes einzelne Paket nochmal gescannt, oder wird da nur ein Sammelscan gemacht?

Kommentar von lilatrudi ,

Jedes entnommene Paket wird einzeln an der Packstation gescannt, dann lautet der Status :
"Die Sendung wurde zum Weitertransport aus der PACKSTATION entnommen."

Anschliessend alle Pakete nochmal vom Zusteller als Sammelscan im Handscanner, dann lautet der Status :

"Die Sendung wurde abgeholt."

Nächster Schritt wäre die Bearbeitung im Start-Frachtzentrum.

Antwort
von martinzuhause, 142

mit dem einlieferungsbeleg kann man die sendungsverfolgung doch nutzen. da siehst du dann wann das paket wo war.

Antwort
von tiefseemuschel, 123

Ich hab leider auch gerade so einen Fall. Paket liegt seit 10 Tagen "in der packstation", wurde dort aber von DHL nicht abgeholt. Der Verkäufer hat jetzt (angeblich) einen Nachforschungsauftrag bei dhl gestellt. Hoffe ich mal, dass es nur ein technischer Fehler war. Zum Glück ging es nicht um hohe Beträge, aber ärgerlich ist das doch, zeigt es doch, wie leicht man da betrügen kann.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten