Frage von NicoW295, 41

Kreidler Heiker 50 verbraucht zu viel! BITTE UM HILFE!?

Hey Leute, ich fahre eine Kreidler Hiker 50(Sie ist auf 30km/h gedrosselt) und ich war gestern mit dem Roller unterwegs und der Tank war voll getankt. Aufjeden fall bin ich ca. 50km gefahren und meine Tankanzeige hat angezeigt das der Tank fast leer sei. Ich war dann tanken und habe ca. 4Liter Benzin getank. Ich habe gelesen :

"da er auf 30 km/h gedrosselt ist wird der verbrauch bei etwa 2l/100km liegen.

0,5l = reserve, als 5*50 = 250km in etwa"

Dann war ich vorhin nochmal in der Werkstatt und wollte nach der Zündkerze gucken. Da habe ich bemerkt das Benzin durch den Luftfilter austritt. Aufjedenfall habe ich dann den Luftfilter auseinander gebaut und der Luftfilter war voller Benzin. Anscheind kriegt der Vergaser zu viel Benzin und spuckt das restliche Benzin wieder durch den Luftfilter aus, aber was ich nicht verstehe ist wieso, vorallem wenn der Roller nur steht läuft er aus. Und meine frage ist jetzt woran es liegen könnte das der Roller zu viel Benzin bekommt, obwohl alle Schläuche dicht sind.

Ich danke euch schon mal im Vorraus

Antwort
von Diddy57, 41

Hallo, da gibt es mindestens zwei Ursachen.Erstens,dein Schwimmer klemmt und der Vergaser läuft über, oder zweitens das Schwimmernadelventil ist defekt und der Vergaser versäuft deshalb.

Des weiteren besteht noch die Möglichkeit das dein Unterdruckbenzinhahn kaputt ist und der Sprit ob mit oder ohne Motor einfach weiter läuft.Schraub mal den Benzin und Unterdruckschlauch ab vom Vergaser und schau was passiert.Es dürfte jetzt kein Sprit rauslaufen, erst wenn du am Unterdruckschlauch saugst sollte aus dem Spritschlauch was kommen.Und auch nur solange wie du saugst.

Kommentar von NicoW295 ,

Dankeschön für die Abtwort, ich werde morgen nach der Schule gleich mal nachgucken.

Kommentar von Diddy57 ,

..nix zu danken, mache ich ja gerne wenn ich helfen kann.Kannst ja mal morgen schreiben und mir über den Stand der Dinge berichten.Interessiert mich natürlich auch woran es liegt.

Antwort
von rwinzek, 37

Das war das kleinste problem meiner Kreidler. Nie wieder diesen China-Schrott. Immer alle paar Wochen in die Werkstatt.

Kommentar von NicoW295 ,

Er läuft ja, bloß ich habe den so schon gekauft, ohne das ich das wusste...

Kommentar von rwinzek ,

Meine Kreidler war nagelneu und bei der auslieferung schon kaputt. Die lichtanlage kaputt, am nächsten Tag sofort in die Werkstatt. So ging das kontinuierlich weiter, kick kaputt, wichtige Hohlschrauben platzten mehrfach. Ich habe mich nacher nicht mal mehr getraut mehr als 4 km von zu Hause zu fahren, weil ich nicht wusste, ob ich noch heim kam. Nach 2 Jahren bei ablauf der garantiezeit habe ich diesen müll verschenkt, verkaufen ging ja nicht, der Käufer hätte mich ja totgeschlagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community