Frage von Williausphillie, 32

Krabben von der Nordsee?

Moin, machen gerade Urlaub in Cuxhafen.
Hier gibts fangfrische krabben.
Hab siwas noch nie gekauft und auch noch nie zubereitet geschweige denn gegessen.

Kann mir da jemand helfen?
Sind zwei Erwachsene ein Kind.

Wie viel kaufe ich und wie bereite ich sie zu? Was isst man dazu?

Antwort
von HalloRossi, 21

Erst mal müsst ihr sie pulen. Da das ewig dauert, aber gemütlich ist, setzt ihr euch dafür mit der Familie zusammen ( das ist traditionell). Wie das geht, guckt ihr euch kurz auf einen Video an oder lässt es euch vom Verkäufer zeigen. Mann isst sie auf Schwarzbrot mit Butter oder unter Rührei

Antwort
von tevau, 24

Am besten: Auf den Deich oder irgendwo sonst gemütlich hinsetzen, die Dinger pulen und gleich essen - von der Hand in den Mund.

Aber bitte aufpassen, dass z.B. die Parkbank sauber bleibt. Der nächste würde sich sonst bestimmt nicht über den Fischgeruch an seiner Hose freuen. Außerdem natürlich die Krabbenschalen ordnungsgemäß entsorgen.

Zubereitung zuhause: Auf jeden Fall immer erstmal pulen, es sei denn, Du kaufst schon fertig gepulte. Die sind dann aber nicht frisch vom Kutter.

Ich würde mal für den Anfang einen Liter kaufen und das Pulen üben:

Die Krabbe (zoologisch it es keine Krabbe, sondern Garnele) so anfassen: Kopf zwischen Zeigefinger und Daumen der linken Hand, Schwanz zwischen Zeigefinger und Daumen der rechten Hand. Gerne so nah aneinander,dass sich die beiden Zeigefinger berühren, und auch die beiden Daumen.

Dann die Fingerpaare gegeneinader verdrehen - damit wird der Panzer einmal ringsum aufgebrochen. Dann nach rechts den schwanzseitigen Panzer abziehen (dabei nicht zu ruckartig und ggfs. leicht hin-und herdrehen, aber vorsichtig genug, damit die Krabbe nicht auseinanderreißt.) Wenn der Schwanzpanzer ab ist, das Krabbenfleisch aus dem Kopfpanzer ziehen.

Wenn irgendwann mal etwas zerreißt, muss man eben den Panzer irgendwie so abpulen.

Da die Krabben (oder Granat, wie es in Friesland heißt) ziemlich teuer und das Pulen aufwändig sind, isst man sie nur als Beilage zu irgendwas. Zum Beispiel pur oder mit Mayo auf Schwarzbrot, in Rührei oder als Einlage in einer Suppe (Kartoffelsuppe, jede Art Cremesuppe).

  

Antwort
von Rockige, 15

Hmmmmmmmmmm lecker. Als ich noch ein kleines Kind war, und mit meiner Familie an der Nordsee Urlaub machte, lernte ich Krabben kennen und lieben :)

Ich glaub bei uns damals gabs nur Weißbrot dazu.

Bratkartoffeln kann man dazu essen, nach Geschmack ein Spiegelei dazu. Oder panieren und frittieren (wäre nur irgendwie schade um den Eigengeschmack). Oder eine Pizza mit Krabben belegen. Oder einfach pur nur mit nem Stück Brot als Beilage...

Kommentar von Salsum ,

Krabben frittieren? Da steht in Ostfriesland die Todesstrafe für.

Kommentar von Rockige ,

Es soll Leute geben die alles möglichen in die Fritteuse schmeißen :(

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten