Frage von tierfreundyoo, 109

kommt ein mann der marken klamotten wie lacoste oder hugo boss trägt besser rüber bei frauen als jemand mit kik klamotten?

Expertenantwort
von chinafake, Community-Experte für Mode, 18

Es gibt Frauen, die achten mehr auf den Inhalt als auf die Verpackung. Kleide Dich typgerecht und unterstreiche damit Deine Persönlichkeit.

Man(n) kann sich einen teuren tailored Anzug von Boss zulegen und trotzdem neben einem Träger eines 100 Euro Anzugs der Polyesterklasse aussehen wie ein Ascheimer.... wenn der Gegenüber fehlende finanzielle Mittel durch Geschmack und Stilsicherheit bei der Wahl seiner Bekleidung ausgleicht.

Antwort
von ZwergVinc, 54

Hey!

Trauriger weiße in der heutigen Gesellschaft, ist es vor allem in bestimmten Teilen von Sozialen Gemeinden verhäuft so, wo das Aussehen mehr zählt als der Charakter. Um deine Frage einfach zu beantworten, kann ich dir einfach sagen, dass Frauen meistens nach Männern mit Geld schauen (nicht alle aber viele) wenn sie dann auf einer Party sind ist es natürlich schon ein unterschied, ob jemand Sachen von einer teuren Marke an hat oder nicht. Den Marken sind wie eine Art Machtsymbol bzw. Symbolisieren die Zugehörigkeit zu bestimmten Gruppen. Wie z.B. bei Lacoste die "wohlhabendere Gruppe" (am Ende, muss das ja aber noch lange nicht heißen, dass man wohlhabend ist. ;-))

Aber in letzter Zeit, macht H&M ziemlich Konkurrenz zu den ganzen Marken Klamotten und am Ende sind solche Sachen auch gut. :) 

Lg. aus Amerika, Vincent. :)

Kommentar von Nashota ,

Da die meisten Frauen ihr eigenes Geld haben und verdienen, brauchen sie keinen Mann, der sie aushält oder versorgt.

Kommentar von Ursusmaritimus ,

Das ist richtig, aber das Genprogramm ist noch in den Bäumen hängengeblieben.....

Antwort
von XNightMoonX, 14

Nein. Mir ist das vollkommen egal welche Klamottenmarke jemand trägt. Das ist sowieso nichtssagend. Sind nur Stofffetzen und ich persönlich gebe dafür nicht gerne viel aus. Daher Primark.

Mir ist es wichtiger, dass ein Mann aussieht wie ein Mann. Das beinhaltet keine Mädchenhände, keine dünneren Beine wie Mädchen, Hose übern Ar***, eine normale Frisur und kein gestyltes Fruchttörtchen. Und ganz wichtig, wie man vernünftig und in ganzen Sätzen spricht.
Und diese hässlichen knalligen Sneaker in rot etc. fallen definitiv auch durch.

Antwort
von Kittylein16, 59

Also mich kann man nicht mit Markenklamotten beeindrucken. Der hat dann einfach Kohle und trägt sie ziemlich zur Schau. Kik ist auch nicht so toll, weil die ja Mitarbeiter ausbeuten, aber letztendlich geht es mir um den Mensch. Wenn ich jemand mag darf der anziehen, was ihm gefällt. Ich würde nur was sagen, wenn es ihm überhaupt nicht steht.

Ich liebe einen Mann, der liebt Strickmützen. Mußte ich mich erst dran gewöhnen. Aber sie stehen ihm und er hat es halt gern warm. Also trägt er weiter seine geliebten Strickmützen.

Klamotten sind zum wohlfühlen da und nicht um Anzugeben.

Expertenantwort
von rotesand, Community-Experte für Kleidung, Auto, Mode, Schule, 15

Hallo!

Bei Frauen, die entsprechend oberflächlich drauf sind & sich von solchen vordergründigen Dingen beeindrucken lassen, kommt ein Mann mit Premiummarken am Leib sicherlich prima an ---------> aber mal ehrlich: Will man Frauen, die so denken, überhaupt näher kennen lernen oder gar an seiner Seite haben?!

Antwort
von LiniB1983, 38

Kik Klamotten finde ich jetzt nicht gerade anturnend. Das hat aber eher mit der Einstellung zu tun. Bei so billigen Sachen können die Herstellungsbedingungen gar nicht gut sein. Sowas sollte man möglichst nicht unterstützen. 

So Hugo Boss Typen sind jetzt aber auch nicht grade mein Fall. Aber ich kann mir schon vorstellen dass so einer in der Regel besser ankommt, als einer mit den billigsten Klamotten.

Antwort
von sWeEtAnKa98, 9

Ich kann nicht für "die Frauen" sprechen, nur für mich. Also ein Mann wirkt auf mich nicht besser wenn er Teuerklamotten trägt.

Anders aber es soll auch nicht zu billig rüber kommen. Also kik z. B. nicht, weil man das sieht dass es billig ist und außerdem ist es von Bangladesh wo die Frauen, Kinder!, unwürdig und teilweise lebensgefährlich arbeiten.

Irgendwo dazwischen find ich gut z. B. H & M oder S'Oliver oder so. Das ist nicht zu teuer und trotzdem schön.

Sonst noch achte ich drauf was für einen Geschmack einer hat z. b. was er wie kombiniert, ob das passt. Aber Klamotten sind sonst kein Kriterium für mich ob mir einer gefällt oder nicht.

Antwort
von lmaolina, 4

Kommt beides nicht so gut an. Übertriebene Markenoutfits sehen meistens sehr oberflächlich aus und Kik Klamotten finde ich persönlich einfach nicht schön.

Was schlichtes ohne riesige Markennamen finde ich sehr gut.


Antwort
von Madmoisele, 52

Ja, wenn die Frauen genauso oberflächlich sind, wie der Markenträger, kommt er besser rüber.

Wenn beide Grips und Herz haben, können auch beide Lumpen tragen. Das macht dann nichts.

Übrigens finde ich manche Sachen von Kik sehr nett und vieles von den Markensachen ist dermassen schlecht in der Qualität, dass ich dafür nicht horrend mehr Geld ausgeben würde.

LG

MADMOISELE

Antwort
von Ursusmaritimus, 25

Eine ehrliche Antwort?

Da Frauen immer (wenn auch unbewußt) in jedem Mann (der jede Frau als möglicheSexualpartnerin taxiert) den möglichen Vater ihrer Kinder sehen, werden solche Dinge sehr wohl beachtet.

Die Frau glaubt damit Sicherheit und Solvenz zu erkennen und damit eine bessere Versorgung ihrer Kinder.

So ist es auch mit den Bad Boys welche Kraft, Sicherheit und Durchsetzungsvermögen ausstrahlen und bei der Frau die genetische Verbesserung ihrer Leibesfrucht anspringen lässt.

Antwort
von Barbaratlos, 26

Vermutlich kommt ein Mann mit Markenklamotten bei den Frauen gut an, denen Markenklamotten wichtig sind. Es gibt sicher Frauen und Mädchen, denen das nicht wichtig ist.

Antwort
von Nashota, 20

Bei mir braucht kein Mann in Marke rumrennen. Es reicht, wenn Klamotten sitzen und sauber sind.

Antwort
von skyberlin, 34

Multi-Metro-Crossing-Style (c).

Da kannste dir einen Schnürsenkel um ein Ohr binden, Dein Top bei Aldi kaufen, und den Rest bei anderen Discountern oder im KaDeWe. Merkt kein Schwein, aber klug musst Du sein. Das eine oder andere Label aufnähen: schon holen Dich Klagerfed oder Fucci für den Laufsteg!

Bei echter Not: Humana!

Antwort
von Tragosso, 11

Also bei mir jedenfalls nicht. Mir ist das so egal, was jemand wovon anhat.

Antwort
von Margita1881, 42

Ich würde mal ja sagen; der Qualtitätsunterschied ist offensichtlich

Kommentar von Madmoisele ,

Nicht immer.

Kommentar von haikoko ,

Aber ja doch. Oder schaust Du Dir beim Kauf z.B. nicht die Verarbeitung der Nähte an?

Kommentar von Kuro48 ,

Reden wir über Preis/Leistung so schneiden in der Regel die mittelpreisigen Kleidungsstücke oftmals am besten ab. Ihr Preis ist nicht bis zum letzten gedrückt, sodass Spielraum für eine vernümftige Produktion war und da sie nicht zu den Edelmarken gehören, sind ihre Preise nicht künstlich durch irgendwelche Namen aufgebauscht. Wer gute Ware zu einem gerechtfertigten Preis möchte, der sollte selbst mal durchspielen was realistisch ist.

Es ist auch schon recht logisch. Ein Produkt muss (wenn es nicht extrem besonders raussticht) irgendwie sich vermarkten. Habe ich ein schlichtes Shirt für 15 Euro, so bin ich teurer als die Konkurrenz mit 2 - 5 Euro. Die einzige Chance von Mittelklassenprodukten ist die best mögliche Qualität in einen durchschnittlichen Preis zu vereinen.

Das setzt aber auch voraus, dass man die Sachen länger tragen möchte. Bei unserer Wegwerfmentalität bei der immer was neues her muss ist es ein Hohn auf langlebigkeit zu achten, schmeißen doch viele den großteil ihres Schrankes nach nicht mal einem Jahr schon wieder weg. Die meisten Kleidungsstücke erleben doch gar keine 5+ Jahre Einsatz mehr oder werden mal nachgebessert.

Antwort
von independentpunk, 13

kleider machen keine leute

Antwort
von Arashi01, 10

Am besten man trägt Hirn!

Antwort
von CohibaStyle, 28

Bei vielen schon, aber nicht bei allen.

Antwort
von toddler94, 11

Nein, vielleicht bei Leuten, die die ausnutzen werden, weil sie dein Geld wollen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community