Frage von JessikaJ, 40

Könnte mir jemand vielleicht in Physik helfen, bitte?

Aufgabe: Auf ein Gitter mit 750 Spalten pro mm fällt weißes Licht mit Wellenlänge zwischen 390nm und 780nm. Unter welchen Winkeln sind die Maxima 1. und 2. Ordnung für die kleinste bzw. die größte Wellenlänge zu sehen?

Das wäre mega nett :0 Bin schon am verzweifeln.

Antwort
von Halswirbelstrom, 16

Gitterkonstante:   b = 1mm / 375

sin α = k · λ / b ,     Hauptmaxima: k = 1; 2,   λ1 = 390nm ,   λ2 = 780nm

Maximum 1. Ordnung:   

sin α1 ≈ 0,146   →   α1 ≈ 8,4°

sin α2 ≈ 0,293   →   α2 ≈ 17,0°

Maximum 2. Ordnung:

sin α1 ≈ 0,2925   →   α1 ≈ 17,0°

sin α2 ≈ 0,585   →   α2 ≈ 35,8°

Gruß, H.

Antwort
von Wechselfreund, 6

Der Gangunterschied muss 1 bzw. 2 Wellenlängen sein.

Sieh dir mal die Abbildung unter Doppelspalt an, für dAS Gitter geht es genauso

http://www.frustfrei-lernen.de/optik/interferenz-doppelspalt-optisches-gitter.ht...

Antwort
von WeicheBirne, 12

Hier ist ein Tipp:

Wenn Du davon ausgehst, daß das Licht senkrecht auf das Gillter fällt kannst Du folgende Formel anwenden

https://en.wikipedia.org/wiki/Diffraction\_grating

sin θ = m λ / d

θ = Beugungswinkel

λ = Wellenlänge

m = Ordnung des Maximums

d = Abstand zwischen dem Zentrum einer Spalte zum Zentrum der benachbarten Spalte


Also

1) d ausrechnen

2) alles in die Formel einsetzen und θ ausrechnen


Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community