Frage von Syxzu, 223

Kleben von kleinen Metallteilen mit Kunststoff/Metall?

Hey!

Wollte euch fragen ob ihr einen Kleber kennt, welchen ich für die Brille meiner Freundin verwenden kann? Der Bügel ist "abgebrochen" der Metallstift der von der Brille in den Bügel greift ist noch relativ gut intakt, wollte ihn deswegen einfach mit einem Kleber rankleben da der Optiker meinte -> neue Brille sie machen sowas nicht. Meine Freundin hängt aber sehr an der Brille. Das sie nichtmehr wie vorher wird ist mir klar aber gibt es da einen Kleber mit sehr kleiner, feiner Spitze der da aushelfen könnte?

MFG Andi

Expertenantwort
von euphonium, Community-Experte für Brille, 216

Hallo  Syxzu in meinen über 40 Jahren als Optiker hab ich keinen Kleber gefunden, der Brillen und ihre Teile zusammen klebt. Allerdings ist es natürlich sehr schwer aus der Ferne etwas dazu zu sagen, weil ich nicht weiß, was für ein Bügel es ist und vor allem, wo er gebrochen ist. Ist am Bügel oder am Mittelteil etwas gebrochen. Laien können dies ogft nicht beurteilen.  Meine Empfehlung lautet, geh zu einem anderen Optiker zeig ihm die Brille und bitte ihn einen Bügel zu bestellen, falls die Ursache am Bügel liegt, könnte ja auch das Mittelteil sein, das kaputt ist. Dann soll er eben das bestellen. Wenn die Brille noch nicht mehrere Jahre alt ist, dürfte es vom Hersteller keine Lieferschwierigkeiten geben. Nicht immer muss man alles neu kaufen. Viel Glück

Antwort
von Ninombre, 200

Ich hab eben nochmal nachgedacht: Geh mit dem Fall vielleicht noch zu einem anderen Optiker, die Aussage des einen muss ja nicht die finale Weisheit sein. Es müsste zumindest doch erklärt werden, warum nicht gelötet werden kann. Mittlerweile bieten (noch wenige) Optiker auch Laser-Schweißen an. Das wäre sicherlich dauerhafter als mit Kleben zu improvisieren.

Antwort
von rdsince2010, 174

ich geh mal davon aus, dass es das Federscharnier ist, was gebrochen ist. "Stümperhaft" wäre, das Problem mit UHU-Kleber zu lösen ;-) aber Du sagst ja selbst, Deine Freundin weiß dass es dann nicht mehr wie vorher sein wird. Besser ist natürlich, einen original neuen Bügel anzubringen. Versuche es doch mal bei größeren Optikerketten , z.B. F...mann. Werbung ist hier nicht erlaubt, deshalb nur andeutungsweise :-)

Antwort
von linsentante, 141

Hallo syxzu

Bitte gehe zu einem Optiker. Der kann deine Brille an eine Fachreparaturwerkstatt einsenden.

Eine Selbstreparatur mit Klebstoff hält fast nie.

Antwort
von Ninombre, 130

Zwei Komponenten Kleber, den kannst Du "anrühren" (winzige Menge reicht ja) und mit einer Büroklammer, Zahnstocher oder ähnlichem einbringen.

Wenn dieses Metallteil in den Bügel hineingeschoben wird, könnte es gehen. Wenn sich aber nur zwei kleine Metallflächen berühren, wird das wohl nicht halten.

Antwort
von vikodin, 132

sekundenkleber... wird aber nicht mehrso stabil... dann gäbe es noch 2 komponentenkleber der ist bombe

Kommentar von Syxzu ,

Kennst du da zufällig einen mit sehr kleiner Spitze? :)

Kommentar von vikodin ,

modelbaukleber haben eine feine kanüle aber ob die diese belastungen standhalten ist fraglich... 

Antwort
von ghasib, 131

Das müßt ihr beim Optiker machen lassen das könnt ihr nicht selbst

Kommentar von Syxzu ,

Der Optiker macht das nicht. Neuen Bügel gibt es keinen da die Brille nicht mehr hergestellt wird. Ich frage ja nicht aus Geiz.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community