Frage von Retrohure, 67

Kennt jemand den Optiker eyes + more?

Hallo,

ich habe bei eyes and more eine Brille gesehen, die mir sehr gut gefällt (wie eine Clubmaster, aber "eckiger" und etwas kleiner, in der Art habe ich sie sonst nirgendwo gesehen). Ich habe mit -3 und -2 dpt eine recht "normale" Sehschwäche. Im Internet habe ich über den Optiker aber praktisch nur schlechtes gelesen: schlechte Qualität, Gläser mega fett. Wie ist das bei euch? Könnt ihr das bestätigen? Ich will ja nicht kompliziertes, normale Kurzsichtigkeit, kein Gleitsicht oder was auch immer.

Antwort
von LAVeniceBeach, 40

Eyes and Mord hat nur Eigenmarken. Mir persönlich sagt der Laden nicht zu. Brillenkauf ist Vertrauenssache und gute Beratung wichtig. Ich denke bei einem richtigen Optiker hat das Ganze mehr Qualität.

Kommentar von whatatragedy ,

Mord? ^^

Antwort
von Schokomaus33, 42

"Im Internet habe ich über den Optiker aber praktisch nur schlechtes gelesen: schlechte Qualität, Gläser mega fett."

Naja, was die Qualität der Fassung, die Du ausgesucht hast, angeht, kannst Du Dir ja ganz gut selbst ein Bild machen. Wenn die schon total klapprig wirkt oder sonst irgendwie schlecht verarbeitet ist: kauf sie nicht, denn Du wirst keine Freude daran haben.

Zu den "mega fetten Gläsern": die Dicke des Brillenglases kommt aus der Kombination von Brechungsindex und Stärke der Fehlsichtigkeit zu Stande. Wenn dieser Optiker also günstige Komplettpreise für Fassung + Brillengläser anbietet, kannst Du davon ausgehen, daß es sich um Gläser mit niedrigem Brechungsindex handelt und solche sind nunmal dicker, als welche mit höherem Index (z.B. 1.6 oder 1,67), das ist grundsätzlich so.

Generell würde ich vom Brillenkauf bei Optiker-Ketten eher abraten. 

Kommentar von muggaseggele07 ,

billigoptiker sind alle gleich gut

nulltarif > nullservice > nullqualität ?

Kommentar von Schokomaus33 ,

Bei solchen arbeiten ja teilweise noch nichtmal ausgebildete Optiker im Laden, sondern Verkäufer, die da beraten sollen. Auf Kundenwünsche wird wenig Rücksicht genommen, man muss mit dem zufrieden sein, was dort Standard ist. Für mich wäre das absolut nix.

Antwort
von oppenriederhaus, 48

Tipp :

kaufe dort das Gestell und lass Dir die Gläser bei einem Optiker Deines Vertrauens einsetzen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community