Kein Geburtstagsgeschenk in einer Beziehung?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Also das du verletzt bist kann ich vollkommen verstehen, nicht nur das er keine Kleinigkeit hatte sondern das er Geld geben wollte. Ich feier keinen Geburtstag aber in meiner Partnerschaft würde ich es so machen,das wir uns nichts schenken.Meistens hat man kein Geld rennt durch Kaufhäuser und sucht,dann ist es vielleicht nicht das richtige und alles unnötiger Stress. Wie haben lieber von dem Geld etwas gemeinsam unternommen oder für Urlaub gespart. Meistens kauft man sich was man brauch selber und um seine/n liebsten etwas zu schenken brauch man keinen bestimmten Tag. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLady09
26.12.2015, 00:21

Ja das ist wohl das schönste was man machen kann, werde ich mir merken.

Wir sind am Anfang unserer Beziehung und es war mein erster Geburtstag mit ihm :) Das ärgert mich halt nur...gerade am Anfang der Beziehung... Danke für das Teilen deiner Ansicht!

0

Hallo, ehrlich gesagt wäre ich auch enttäuscht. Und doch hätte ich auf keinen Fall so reagiert, denn ich hätte zuerst gedacht, wenn er sonst kleine Aufmerksamkeiten für dich hat, könnte das ja jetzt irgendeinen Grund haben, warum er kein Geschenk hat. Du findest ihn süß, ist das alles? Empfindest du sonst nichts für ihn und sind deine Emotionen nur materiell vorhanden? Da sich das echt so anhört, weiß ich nicht, wieso du glücklich mit ihm bist. Tut mir leid, auch Zuneigung ist ein Geschenk.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samira10031977
26.12.2015, 00:29

Geld schenken ist aber keine Zuneigung

1

Ich (persönlich) finde geschenke zum Geburtstag und zu Weihnachten dumm. Weil die person (so wie du) es einfac schon erwartet etwas zu bekommen. Ich finde es viel sinnvoller wie dein freund es eben macht. Als Aufmerksamkeit zwischendurch.
Für mich wurde es auch noch sinn machen wenn man etwas erreicht hat wie zb Abitur, Führerschein, etc

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLady09
26.12.2015, 00:48

Ok interessant :) gerade diese Erwartung an diesem Tag macht es doch auch so schön. Gerade wenn man nicht weiß was man als Geschenk bekommt, und wenn man es Jahr zu Jahr übertreffen kann mit einem originellen Geschenk (?) :)

0

Puuh, also einfallslos war es schon von ihm. Nun wirst wohl seinen Geburtstag wirklich reduzieren müssen, sonst beschämst du ihn noch mehr. 

Oder aber du nimmst eine Auszeit bis nach seinem Geburtstag. Dann aber kannst nicht nachtragend sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLady09
26.12.2015, 00:15

Genau! Meine Geschenke würden ihn so sehr beschämen und das möchte ich auf keinen Fall, denn ich habe mir wirklich etwas sehr schönes und kostspieliges überlegt und alles bereits in Gang gesetzt.....ein zurück gibt es leider nicht. Alles gekauft und verpackt...

0

Nichts zum Geburtstag zu schenken ist schon echt mies. Vor allem wenn er sagt, er hatte was geplant und es "einfach nur nicht geschafft". Das ist echt das mieseste, weil du für ihn ja das wichtigste sein müsstest und er es darum ganz bestimmt schaffen sollte. Wenn er aber ansonsten ein guter Freund ist, würde ich ihm noch eine Chance geben, bzw eine Chance sich ausgiebig zu entschuldigen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLady09
26.12.2015, 00:13

Ja genau meine Meinung. Entschuldigt hat er sich bereits indem er sich einredete 'meinen Geburtstag ruiniert zu haben'.

Das wird er aber nicht mehr so schnell wieder gut machen können..

0

Wieso er dir nichts geschenkt hat zu deinem Geburtstag, kann ich nicht nachvollziehen. Sowas gehört doch dazu in einer Beziehung. Ich könnte es jetzt bei Weihnachten verstehen (wenn man es gegenseitig auch so ausgemacht hat), sonst aber nicht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von LLady09
26.12.2015, 00:16

Wir kommen beide aus einem anderen Kulturkreis..Weihnachten gibt es schonmal gar nicht bei uns :) Ich verstehe es auch nicht....Mann=Faul?

0

Was möchtest Du wissen?