Frage von coccicolli, 13

Keeling Kurve einfach erklärt?

Hallo Leute. Kann mir jemand die Keeling Kurve einfach erklären. Und bitte keine Links als Antwort. Danke.

Expertenantwort
von realfacepalm, Community-Experte für Klima & Klimawandel, 12

Die Keeling Kurve ist die grafische Darstellung der Messwerte des CO2-Obesrvatoriums am Mauna Loa auf Hawaii, seit dem Jahr 1958, benannt nach dem Forscher, der dieses errichtet hat, Charles Keeling.

Frühere Messungen waren mit unterschiedlichen Messverfahren meist in der Nähe der CO2-Quellen durchgeführt worden- und dadurch sehr uneinheitlich, und zum Teil mit sehr hohen, für die Gesamtatmosphäre unrealistischen Werten.

Auf Hawaii wird gemessen, weil dort in der Hauptwindrichtung auf einige tausend km keine großen CO2-Quellen liegen, und dazu die Messstelle in vergleichsweise großer Höhe auf einem Berg liegt. Dadurch hat die Luft mehr Zeit, sich vollständig und nahezu einheitlich zu durchmischen, was zu einheitlichen und nicht sprunghaften Messwerten führt.

In den Monatswerten sieht man ein Auf- und Ab - man sieht, wie im Jahreslauf CO2 von der Natur gebunden und wieder freigesetzt wird. Im übertragenen Sinne  sieht man den Planeten atmen.

Hier der Link zum CO2-Obervatoriom der NOAA auf dem Mauna Loa:
http://www.esrl.noaa.gov/gmd/ccgg/trends/index.html

Die Keeling Kurve gilt als einer der wichtigsten Belege für den Einfluss des Menschen auf unsere Atmosphäre und damit unser Klima.

Antwort
von Folon, 11

Im Grunde zeigt die Keeling-Kurve an, wie viel CO2 in der Atmosphäre ist. Oft werden monatlich Werte genommen und man sieht dann eine gewisse Schwankung, durch dessen (Jahres-)Mittel dann die eigentliche Kurve gelegt ist. Die Keeling-Kurve wird oft im Kontext der Klimaerwärmung aufgeführt, weil man sehr gut sehen kann, dass der CO2-Gehalt in der Luft in den letzten Jahrzehnten überproportional stark gestiegen ist.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community