Frage von oOHiOo, 100

Katzen werden vergiftet was tun?

Hallo, Vor ca. 1-2 Monaten lag meine Katze einfach so tot im Garten und wir wussten nie warum... (sie war erst 2)Jetzt vor kurzem wurde von unseren Nachbarn die Katze vergiftet und nun vermuten wir dass unsere Katze warscheinlich auch vergiftet wurde da das eine von wenigen Möglichkeiten wäre die in Frage kommen. Jetzt haben wir angst uns eine neue katze anzuschaffen, da wir denken dass die vllt auch vergiftet wird und wir meinen dass das jemand mit absicht macht.

Was sollen wir jetzt tun. Ich will so gerne wieder eine neue katze haben :( was kann man gegen solche Leute machen, wenn man nicht weiß wer und wo und wie der jenige sowas macht.

LG

Antwort
von jww28, 54

Hi hatten letztes Jahr das gleiche Problem :( Fing damit an das der erste Kater unserer Nachbarn spurlos verschwunden ist, dann haben die sich zwei neue geholt, die wenige Monate später ebenfalls verstarben, einer kam nachhause gerannt wie von Sinnen, rannte gegen die Hauswand und blieb liegen und war tot. Der andere wurde wenig später eine Strasse weiter gefunden auch tot lag im Gebüsch aus allen Körperöffnungen kam Blut. Mein Kater hats dann im Herbst erwischt, er kam wieder von draussen, legte sich hin und ließ sich kraulen, hatte aber erweiterte Pupillen und hat angefangen den Kopf zurückfallen zu lassen so das er dabei umkippte, bin mit ihm zur Tierklinik durch in heller Panik, er blieb dann ein paar Tage da, hat Infusionen bekommen etc zum Glück alles überlebt. Tierklinik konnte uns auch nicht sagen woher das konkret kam, ich vermute ja das es evtl ne Art Nervengift war, wie man auch in Schädlingsbekämpfungsmitteln findet. Mein Kater muss seitdem drin bleiben :( bauen ihn allerdings im Frühjahr auf der Terrasse ein gesicherten Auslauf. 

Antwort
von DCKLFMBL, 41

Anzeige gegen Unbekannt, wenn die Polizei was Rausgefunden hat kannst du dir eine Neue holen ;)

PS: Vorher bitte nicht! das wäre ein Schlimmer Qualvoller Tot!

Antwort
von MiraAnui, 45

Du kannst den Garten ausbruch sicher machen, sodass die Katze nur im Garten bleibt.

Sonst bleibt nur die Wohnungshaltung.

Antwort
von Halloio, 46

Manche pflanzen verursachen vergiftungen bei katzen vor allem sind in Deutschland sehr viele giftpflanzen für menschen für katzen sogar mehr

Schau dich mal um in eurer Gegend oder erst in büchern dann in der gegend

Antwort
von Biberchen, 55

du kannst Anzeige erstatten, da bringt aber nichts, du kannst auch eine Kamera installier und den Garten überwachen.

Kommentar von oOHiOo ,

Aber das Problem ist, dass das nicht in unserem Garten passiert sondern irgendwo anders, da unsere Katze sehr viel freie Umgebung hatte und fast im ganzen Dorf rum rennen konnte

Kommentar von Biberchen ,

dann würde ich lieber auf eine Katze verzichten, aber die Ohren offen halten, vielleicht verquatscht sich mal jemand.

Expertenantwort
von palusa, Community-Experte für Katze, 65

man kann anzeige gegen unbekannt erstatten

gut wäre dazu wenn ihr beweisen könnt dass die katzuen wirklich vergiftet wurden, gabs nen nachweis?

alternativ zwei katzen nehmen und wohnungshaltung wählen. da sind sie sicher vor seltsamen menschen die gift auslegen

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten