Frage von knightkizt, 107

Wie kann ich meine Katze zum urinieren bringen?

Hallo, unser Kater Freddy hat Nierensteine und für eine Untersuchung brauchen wir Urin von dem Kater. Man muss sagen dass der Kater kein Hauskater sondern ein Wildkater ist, also auch etwas schwerer beim Tierarzt ist (3 Ärzte mit einem Handtuch reicht nicht). Die Katze wiegt 7,5 kg und ist 45 cm groß und 3 Jahre alt . Wir haben spezielles Katzenstreu bekommen. Da wir aber auch noch eine andere normale Katze haben, ist es etwas schwerer zu wissen welcher Urin zu wem gehört. Wenn wir sie einsperren, macht sie nicht rein. Muss ich Wasser dazu stellen? Gibt es sonst noch welche Tipps???

Antwort
von FancyDiamond, 74

Kater für einige Zeit separieren, und die Katzentoilette nicht (!)  mit Streu befüllen.

Natürlich muss und sollte eine Katze immer Wasser zur Verfügung haben!

Falls er nicht trinken will, kannst etwas Wasser mit ner Spritze (ohne Kanüle) aufziehen, und ihm immer wieder etwas davon verabreichen. Irgendwann muss er dann urinieren.

Der TA kann übrigens auch den Urin holen, indem er die Blase ausdrückt.

Kommentar von melinaschneid ,

Blase ausdrücken macht man eigentlich nicht mehr. Vor allem nicht wenn struvit vorliegt. Damit kann man die Katze schnell mal verletzen.

Kommentar von knightkizt ,

Hat er versucht , 1 Stunde lang und es ging nicht

Antwort
von dennybub, 66

Ich würde auch beide Katzen für kurze Zeit trennen, ist ja nur für kurze Dauer.

Antwort
von melinaschneid, 67

Der Tierarzt kann die blase punktieren. Das ist in solchen Fällen am einfachsten.

Kommentar von knightkizt ,

Hat er versucht , 1 Stunde lang und es ging nicht

Kommentar von melinaschneid ,

Was soll da nicht gehen? da wird unter Ultraschall Kontrolle eine Nadel in die blase gestochen. Das funktioniert immer...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community