Frage von Nicichenx3, 87

Katze und zuckt am Bein, was hat sie…?

Meine Katze ist seid 3 Tagen merkwürdig. Am ersten Tag hat sie nur gespeichelt und ihre Sabber hing aus dem Mund. Am zweiten Tag war die Speichel weg, aber sie fing an zu Zucken (ihr Bin zuckt immer), sich überall zu säubern, lecken, kratzen und rennt wild durch die gegen, sie kann nicht ruhig am Platz sitzen und springt immer auf jemanden rauf. Am dritten Tag hat sie alles gleichzeitig, nur nicht viel Speichel. (sie beißt nicht) Ich wäre sehr Dankbar, wenn ihr mir Hilfreiche Antworten geben könntet.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Nicichenx3,

Schau mal bitte hier:
Katze zucken

Antwort
von Brausekeks, 21

Erinnert mich an unsere damals....Tumor im Kopf.

Will dir keine Angst machen und auch nicht der nächste sein der meckert, aber das deine Katze sich unnormal verhält ist die ja aufgefallen, das anspringen, kratzen und zucken kann man vielleicht noch ausblenden und sagen man wartet ab, ob man zum Arzt muss oder vielleicht den nächsten Tag alles besser ist.Wir haben auch mal ein zuckendes Auge, es juckt obwohl nix zu sehen ist oder sind den ganzen Tag andere Leute am foppen.

 Aber wenn die Katze so speichelt kann ich nicht verstehen warum man drei Tage wartet. Ich meine nicht das man nen Tropfen Sabber entdeckt und die Katze untern Arm klemmen und mit wehenden Fahnen das Haus verlassen soll, aber wenn man sieht das nach ein oder zwei Stunden es nicht besser wird, sollte man zum Arzt. Schonmal in den drei Tagen darüber nachgedacht wovon das Speichern kommen kann? 

Mir würden Dinge wie Zahnprobleme, Fremdkörper im Maul, Vergiftungserscheinung oder gar Schlaganfall durch den Kopf gehen. Egal welche Ursache es ist, Alles muss schnell behandelt werden.

Da bei deiner noch Verhaltensauffälligkeiten dazu kommen solltest du schleunigst mit ihr zum doc.

Wenn er zu hat, Gibt es oft in der Nähe auch Tierkliniken oder auf dem AB der Praxis wird die Notnummer vom Arzt angesagt.

Warte nicht zu lange....wer weiß ob du morgen noch die Option hast das ein Arzt helfen kann.

Alles Gute für dich und den Tiger.Drücke die Daumen das es eine winzige Sache ist und würde mich freuen zu hören/lesen was der Arzt heraus gefunden hat.

Lieber einmal zuviel hin und ein paar Euro ärmer als irgendwann die Futterpötte weg zu räumen ;-)

Antwort
von blackforestlady, 28

Du lässt das Tier drei Tage leiden und kommst nicht auf die Idee mit dem Geschöpf zu einem Tierarzt oder in die nächste Tierklinik zu fahren. 

Antwort
von nicinini, 26

Vllt hatte sie eine epileptischen Anfall? Geh zum Tierarzt das kann man behandeln. Aber wir können hier auch schlecht eine Ferndiagnose erstellen. Lass sie auf jeden Fall nicht raus, fals sie das vorher durfte und nochmal: geh zum Tierarzt!

Expertenantwort
von maxi6, Community-Experte für Katze, 11

Geh mal dringend und schnellstens mit der Katze zum Tierarzt, denn nur der kann rausfinden, wenn der die Katze sieht.

Warte aber nicht mehr lange, denn speicheln könnte auch auf ne Vergiftung hindeuten und da sollte schnell gehandelt werden.

Antwort
von Apind1989, 33

Ich würde mal mit ihr zum Tierarzt gehen.

Antwort
von Geisterstunde, 32
Warum warst Du mit der Katze noch nicht beim Tierarzt?
Antwort
von kellymiri, 37

Gehe mit ihr zum Tierarzt.

Antwort
von Jovian, 25

Geh zum Tierarzt!!

Sie kennen die Antwort?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten