Frage von wizzy301111, 108

Katze lag im Bett reicht es das Bett zu saugen?

Also mein Kater lag im Bett rum und ich will halt nicht das der irgendnen Dreck in mein Bett bringt , und daher wollte ich fragen ob gründliches saugen auf dem Bett reicht ?

Also um möglichst Alles zu beseitigen .

Expertenantwort
von NaniW, Community-Experte für Katze & Katzen, 50

Hallo wizzy301111,

bleib mal ganz ruhig, keine Panik. Warum hast du eine Katze, wenn du den "Dreck" fürchtest ? o.O

Wo Katzen sind, sind auch ÜBERALL Haare, Fellbüschel und auch durchaus mal Flöhe, falls überhaupt ein Befall vorliegt.

Eine Katze kann 20 Jahre im Freigang sein und nicht einmal Flöhe haben. Also mal ganz ruhig. Selbst reine Wohnungskatzen bleiben von Flöhen nicht immer verschont. Denn die kann man auch mit den Schuhen, der Kleidung mit ein schleppen. Man braucht demnach also nicht mal zwangsläufig eine Katze.

Also mal ganz ruhig. Käm deine Katze einmal die Woche mit einem Flohkam, so kannst du bei einem Befall schnell zum TA und die Behandlung starten.

Lass deinen Kater zu dir ins Bett, da passiert nichts. Ich habe über 30 Jahre Katzen, ob Freigänger oder Wohnungskatzen, die schlafen nachts bei mir :-)

Ich hatte noch NIE Flöhe...nur einmal eine Freigängerin von mir.

Also wie gesagt, mach dich nicht so bekloppt.

Alles Gute

LG

Antwort
von KatzenEngel, 23

Sag mal, wo darf Dein Kater denn hin, wenn er in der Wohnung ist? Nur auf den Boden? Also auf den Teppich dann sicher auch nicht, dort hinterlässt er ja auch - wie Du es ausdrückst - "Dreck"!

Ist Dein Kater Freigänger?

Wenn er nicht ins Bett darf, solltest Du die Schlafzimmertür schließen.

Finde es - sorry, nicht bös gemeint - etwas eigenartig, dass Du so ne Angst hast wegen dem "Dreck", den Dein Kater an sich hat... Eigentlich solltest Du wissen, da Du Dir ja so ein Haustier geholt hast, dass grade Katzen sehr reinliche Tiere sind!

Wie ist Deine Beziehung zu Deinem Kater? Wie lange hast Du ihn schon?

Also ich habe alle Katzen, die ich in meinem Leben hatte, geliebt. So sehr, dass es mir selbst bei meiner Freigänger-Katze nichts ausmachte, dass sie mit im Bett schlief. Bei meiner letzten reinen Hauskatze wars eh klar, dass die die Nächte bei mir im Bett verbrachte! ;)

Und abgesaugt hab ich mein Bett nie :( Hätt ich ja viel zu tun gehabt ;)

So, abschließend noch zu Deiner urspr. Frage: Du musst wissen, ob es DIR REICHT, wenn Du das Bett NUR absaugst!

Entspann Dich, kuschel mit Deinem Kater, Du wirst merken, wie sauber er ist :)

Und wenn Du Dir Sorgen machst, ob er tatsächlich Flöhe hat, würde ich Dir empfehlen, mal den Kater zu schnappen und mit ihm beim Tierarzt vorbeizugucken :) Den kannst Du auch fragen, wie Du das am besten machst wegen Deinem Bett und der Sauberkeit usw. usf. :)

Antwort
von portobella, 32

Was hast du eigentlich für ein Verhältnis zu deinem Haustier, das es dich stört, wenn es auf dem Bett lag und du irgendwelchen "Dreck" beseitigen musst und was tust du wenn der Kater einmal wirklich krank ist, z.B. Durchfall oder Erbrechen ?  Ich halte schon sehr lange Katzenund natürlich liegen sie auf meinem Bett und wir geniessen die Vertrautheit und das Kuscheln und ich mache mir keine Sorgen um die Hygiene, da Katzen von Natur aus im Gegensatz zu einigen Menschen sehr saubere Tiere sind.

Antwort
von Chinchilla86, 64

Welchen Dreck meinst du genau? Wenn sie sich nicht gerade in Schlamm und Erde gesuhlt hat, werden es wohl nur Fellballen und Haare sein. Diese sollten mit dem Staubsauger normalerweise beseitigt werden können :)

Kommentar von wizzy301111 ,

Ich meine falls der flöhe oder so hat , also meines Erachtens momentan zwar nicht aber man weiß ja nie deswegen ?

Kommentar von Chinchilla86 ,

Ist deine Katze denn Freigängerin? Reine Hauskatzen bekommen eigentlich nicht so einfach Flöhe aber wenn du trotzdem die Befürchtung hast dass deine Katze welche haben könnte, solltest du das unbedingt Mal mit dem TA abklären :)

Kommentar von palusa ,

Wenn sie Flöhe hat sind die schon im Sofa, allen Sesseln, deiner Kleidung,.. und ziemlich sicher auch im Bett. Die können nämlich auch aus eigener Kraft wandern.

Antwort
von AlisaRu, 22

Katzen sind sehr reinliche Tiere. Viel Dreck wird sie kaum mitbringen, und wenn sie Flöhe hat bekommst du vielleicht nen Stich ab, der nach 2 Tagen wieder weg ist. (außer sie nisten sich irgendwo ein, kam bei uns aber erst 1 mal in 10 Jahren vor). Würmer kann sie auch haben aber die Katze gehört ja eh regelmäßig entwurmt.

Expertenantwort
von Negreira, Community-Experte für Katze & Katzen, 49

Liegt Dein Kater nicht auch mal auf dem Sofa oder auf einem Stuhl? Im Bett sind genau die gleichen Überbleibsel, also keine Panik.

Kommentar von wizzy301111 ,

Ich meine falls der flöhe oder so hat , also meines Erachtens momentan zwar nicht aber man weiß ja nie deswegen ?

Kommentar von Negreira ,

WENN Dein Kater Flöhe hat, dann sind nur 5 % auf ihm selbst, der Rest ist in der Wohnung. Ganz besonders gefragt sind Orte, an die Du weder mit dem Putzlappen noch mit dem Staubsauger hinkommst und die Du auch nicht in die Waschmaschine stecken kannst, wie in Mänteln und hinter Fußleisten.

Dann mußt Du schon andere Geschütze auffahren. So lange er keine Flöhe hat (gegen die Du ja beim Tierarzt sog. Spot-Ons holen kannst), würde ich mich da nicht verrückt machen.

Antwort
von Lilly11Y, 26

So dreckig wird deine Katze nicht sein oder? 

Es wundert mich, daß du eine Katze hast wenn du so empfindlich bist.

Um Haare direkt in deinem Bett in Grenzen zu halten, leg tagsüber eine Tagesdecke oder normale Decke drauf. 

L. G. Lilly

Kommentar von Dackodil ,

Gibt keine bessere Methode, um Hausstaubmilben zu "züchten" ;-)

Kommentar von Lilly11Y ,

Das ist doch Unsinn. Wenn die Tagesdecke im gleichen Rhythmus wie die Bettwäsche gewaschen wird, 

L. G. Lilly

Antwort
von FalscherDemon, 37

Katzen sind doch bekanntlich sehr reinliche Tiere. Und die meisten verbringen knapp 2 drittel des Tages damit sich zu putzen. Also wird dein Kater wohl kaum dreckig sein, außer er hat spezielle vorlieben, zum Beispiel im Dreck suhlen und in Mülltonnen graben oder so. Es sollte einmal gründlich saugen völlig reichen.

Antwort
von Luftkutscher, 27

Keine Sorge, das war nur ein Kater und kein Wildschwein. Ausser ein paar feine Haare wirst Du nichts finden.

Kommentar von Dackodil ,

Und selbst die halten sich sauberer als viele Menschen.

Antwort
von akim1505, 24

Am besten aussaugen und mit klebeband die betroffenen stellen abrollen.

Mfg akim1505
:^)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten