Kann sich Transsexualität auch später entwickeln?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Entwickeln nein, das entscheidet sich bereits im Mutterleib. Das "Feststellen" oder Auseinandersetzen/Anerkennen dieser kann natürlich auch im späteren Leben anfangen.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Alex1428
30.12.2015, 06:11

Uhhh der Alex:D

0

Also ich bin jetzt 16 und habe mir auch immer Sorgen gemacht das ich nicht trans sein kann, weil ich es erst so mit 14 bewusst festgestellt habe. Das ist aber Schwachsinn. Wenn ich zurückdenke dann stelle ich immer mehr Anzeichen fest, die mir vorher gar nicht so bewusst waren. Und außerdem ist jeder Mensch anders. Bei manchen dauert es einfach ein bisschen länger bis sie sich sicher sind. Das ganze ist ein Prozess. Und der dauert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In den meisten Fällen bemerkt der/die betroffene schon sehr früh, das er/sie im falschen Köper steckt. So spielen Jungs lieber mit Puppen und die Mädchen spielen lieber Fußball.

Das heißt nicht zwangsläufig das sie transexuell sind.

Allerdings wird das von den Eltern meistens nicht wahrgenommen oder sie wollen es nicht sehen.

Deshalb kommt die Neigung meist erst als Erwachsener richtig zum tragen.

Auch  hier wird fast immer dagegen angekämpft. Irgendwann merken es andere doch und damit beginnt das Spießruten .laufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 17 und fühle mich wie ein Mann. Leute mit denen ich darüber gesprochen habe, haben gesagt, dass ich wahrscheinlich transsexuell bin. Das verwirrt mich. Ich habe oft gehört, dass Transsexualität angeboren bist und oft in den Lebensjahren erkannt wird. Naja ich habe mich immer wie ein Mädchen gefühlt. Klar im Kindergarten wollte ich eine Zeit lang lieber ein Junge sein, aber das hielt nicht lange an. Ich habe an meinem Geschlecht nie gezweifelt. Aber in der Pubertät hat sich das dann geändert. Seit ich 12 Jahre alt bin hab ich nun das Gefühl ein Junge/Mann zu sein. Ich fühle mich unwohl in meinem Körper. Ich binde meine Brüste ab und trage Männerkleidung. Wenn mich jemand als Frau bezeichnet fühle ich mich falsch. Ich weiß nicht was mit mir los ist. Zuerst dachte ich an eine Phase aber es ist jetzt schon ziemlich lange so. Ist es möglich, dass ich Transsexuell bin, obwohl es in meiner Kindheit keine Anzeichen darauf gab? 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von transeltern
21.12.2015, 20:49

Das ist normal wenn man es mit Beginn der Pubertät merkt. Als ich Kleinkind war, habe ich gar nicht drüber nachgedacht, für mich war das normal daß ich so fühlte und war der Meinung, daß es die Erwachsenen auch merken würden. Das Wort Transsexualität kannte ich nicht einmal. Etwaige Fernsehberichte zum Thema habe ich aber nicht auf mich gemünzt, da es dort erstens um Transfrauen ging und zweitens war es sensationshaschend, ich aber wollte doch einfach nur normal sein. Ergo Selbsterkenntnis vertagt. Meine Selbsterkenntnis hatte ich im Alter von 21 Jahren, ich war also älter als Du jetzt. Mit 12/13 Jahre hatte ich auch dieses innere männliche Gefühl, mir aber auch da erstmal nichts bei gedacht.

Also keine Bange, Du bist stinknormal in Deinem Lebenslauf.

LG transeltern

1