Frage von Xaxoon, 42

Kann mir bitte jemand die Fusseln im Trockner erklären?

Hi, mein Flusenfilter vom Wäschetrockner ist nach jedem Trockengang voll. Ich frage mich, woher kommt all das Material? Auch wenn ich Wäsche trockne, die schon zig-mal gewaschen und getrocknet wurde, habe ich nach dem Trocknen eine Hand voll Fussel vom Filter in Händen. Löst sich die Wäsche allmählich in ihre Einzelteile auf, oder ist das auch vom gelösten Schmutz, noch von der Waschmaschine? DANKE für die Info's, WIR wissen es nicht :-) LG

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von dandy100, 22

Die Fusseln sind Deine Wäsche, Du hast nämlich völlig recht: Die Wäsche löst sich allmählich in ihre Bestandteil auf.

Mach Dir mal klar, dass ein Trockner über eine Stunde und länger die Wäsche mit sehr heißer Luft durch die Trommel wirbelt - da entsteht natürlich Abrieb und die feinen Fasern der Stofffe werden aufgewirbelt

Alles was Du im Flusensieb findest, gehörte mal zu Deiner Wäsche, deshalb soll man empfindliche Stoffe ja auch nicht in den Trockner geben, denn die Wäsche wird mit der Zeit immer dünner und empfindliche Stoffe sind irgendwann mal hinüber

Antwort
von Kreidler51, 27

Die Trommel schleift mechanisch den Stoff durch drehen ab und dass sind die Fusseln.

Kommentar von Xaxoon ,

Ok danke, das bedeutet, der Trockner zerstört auf längere Sicht meine Wäsche. Danke für die Info

Kommentar von Kreidler51 ,

Genau so ist es wie die Waschmaschine auch.

Antwort
von Furzwaswiegt, 16

Durch die Reibung der Klamotten...Ist wie mit dem blauen Fussel im Bauchnabel. Ja Trockner sind weniger gut für feines...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten