Frage von Maraine,

kann man vom gewicht abnehmen aber vom aussehen dicker ?

ich nehme immoment gut ab , aber in letzter zeit habe ich das gefühl das ich vom aussehen dicker werde aber mein gewicht sagt was anderes. was ist los ??

Hilfreichste Antwort von bellablah,

Durch dein Abnehmen hast du wahrscheinlich eine gestörte Wahrnehmung bekommen. Das ist nicht gut, kann nämlich in eine Essstörung gehen.

Du könntest mehr Muskeln b ekommen haben, wenn du viel Sport triebst, jedoch würdest du dann nicht immer 'dicker werden'. Hör auf die Waage, sie wird recht haben.

Antwort von Cosel,

Hi, was wiegst du denn und wie groß bist du denn?

Im Prinzip ist es möglich das du mehr Wasser verlierst und dadurch deine Gewichtsreduzierung, wenn du weiterhin abnimmst und auch noch Sport machst wirst du es auch sehen, aber dicker kannst du dich nur sehen, wirst es aber nicht! Nimm mal ein Maasband und messe deinen Bauch. und Hüftumfang und dann vergleiche mal!

Gruß Cosel 

Antwort von bringback,

Grds. ist es so, dass Muskeln mehr wiegen, als Fett.

Wenn du also viel Sport getrieben hast und abrupt aufhörst z.B. werden die Muskeln weniger, du verlierst also Gewicht, allerdings formen sie dich gleichzeitig auch. Du siehst also erstmal "unförmiger" aus. Und das durch Muskelabbau abgenommene wird durch Fett ersetzt --> du sieht dicker aus !

Antwort von Socat5,

Das ist dein Selbstbild welches sich immer mehr verzerrt.

Kommentar von Maraine,

erklär mir das bitte genauer :D

Kommentar von Socat5,

Du gibst nur wenige Infos, deshalb schmeiß ich das jetzt mal so hier rein: Leute die auf dem Weg in eine Essstörung sind, sehen sich im Spiegel nicht so, wie sie tatsächlich aussehen. Die sehen im Extremfall am Gerippe noch Fettpolster.

Antwort von mellyoO,

warscheinich nimmst du gerade "nur" flüssigkeit ab...

Kommentar von Maraine,

wie meinst du das

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten