Frage von vancouver97, 75

Kann man seine Muttersprache verlernen, wenn man auswandert?

Antwort
von Rockige, 21

Kommt drauf an wie lange man bereits in dem anderssprachigen Land lebt, kommt drauf an ob man in dieser Zeit ab und an Gelegenheit hat in der Muttersprache zu schreiben/ zu reden/ zu denken/ zu lesen.

Ich habe Amerikaner (ursprünglich Deutsche) kennengelernt die sich ihre Muttersprache erhalten haben und lediglich eine typische amerikanisch gefärbte Aussprache dabei hatten. Ich habe Amerikaner (ehmals Deutsche) kennengelernt die relativ Probleme hatten nach X Jahren ohne Kontakt zu ihrer Muttersprache

Antwort
von SupraX, 32

Komplett verlernen wohl nicht. Habe aber in meinem Umfeld schon Fälle erlebt, da klang die eigene Muttersprache nach 10 Jahren Auslandsaufenthalt doch ziemlich holprig. So als hätte Derjenige sie als Fremdsprache gelernt. Es fehlt halt die Übung und Routine mit der Sprache, wenn man sie nicht regelmäßig nutzt.

Antwort
von bbzzii, 32

Wenn man in jungen Jahren auswandert und danach nie mehr seine Muttersprache spricht denke ich wird man die Muttersprache irgendwann in sehr sehr vielen Jahren nicht mehr perfekt drauf haben aber ich würde vermuten das man sie nicht komplett verlernen würde. Ist natürlich nur reine Vermutung

Antwort
von ichmag11, 51

Ich glaube nicht, dass du einfach so deine Muttersprache, mit der du Jahrelang aufgewachsen bist vergisst.
Zaehlen vergisst du ja auch nicht.

Ist aber gut moeglich dass sich deine Aussprache aendert, wenn du fuer eine lange Zeit eine andere Sprache spricsht.

Antwort
von DiDicc, 23

Ja, glaube schon! Bin türkin lebe aber in deutschland, ich habe festgestellt das meine aussprache sich sehr verschlechtert hatt doch sprechen kann ich es immernoch :)

Antwort
von Logdash, 30

Das kommt denke ich auch drauf an wie lange man die Sprache gesprochen hat...

Antwort
von OliKK, 16

Ich bin mit 5 Jahren nach Deutschland gekommen und spreche russisch immer noch perfekt.

Expertenantwort
von earnest, Community-Experte für Englisch & deutsch, 20

Nicht ganz, aber Teile davon schon. 

Nach einem Jahr in den USA wollte ich in Deutschland "ein Schauer nehmen". 

Gruß, earnest

Antwort
von glaubeesnicht, 23

Wenn man als Kleinkind auswandert, dann schon! Als Erwachsener nicht!

Antwort
von Fragenumdiesdas, 17

Also, meine Muttersprache WAR Russisch. Habe es auch bis ich 4 war gesprochen. Doch jetzt kann ich nur ein paar Wörter

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community