Frage von pharao1961, 61

Kann man noch eine Steckdose "abgreifen"?

Ich habe im Flur an der Haustüre 2 Lichtschalter (1x für Flur und 1x für Aussenlicht). Ich bräuchte dort aber auch noch eine Steckdose. Der Flur ist mit Holz vertäfelt und ich kann nicht bis zur Abzweigdose. Kann man von einem der Lichtschalter noch ein Kabel für eine zusätzliche Steckdose abgreifen oder geht das nicht? Oder hat die dann nur Strom, wenn ich auch den Lichtschalter einschalte?

Antwort
von HobbyTfz, 61

Hallo pharao1961

Für eine Steckdose brauchst du zusätzlich einen Nullleiter und einen Schutzleiter, Beides ist normalerweise bei einem Schalter nicht vorhanden.

Gruß HobbyTfz

Antwort
von SabineDurr, 45

In diesem Fall würde ich mich von einem Fachmann beraten lassen. Am besten du besprichst das mit einem Elektriker. Eine Expertenmeinung kann nicht schaden.  www.elektrotechnik-schoeppner.de

Kommentar von pharao1961 ,

Genau, dann können wir das Forum hier ja abschaffen...

Antwort
von chipC, 43

Wie gesagt-Ohne Schutzleiter und Neutralleiter keine Chance.

Das ganze sollte man eher einem Elektriker dann überlassen.

Dieser wird wohl folg. probieren:

Wenn Elektrorohre istalliert wurden kann man-vorher Strom abstellen!- an den Drähten rütteln

und ein Anderer muss horchen oben an den Wänden bzw ein Kunststoffband so weit wwie es geht reinschieben und herausfinden wo die  nächste Abzweigdose ist.

Ich würde es dort probieren nähe Aussenlampe(da ist mindestens der neutralleiter und meist auch der Schutzleiter vorhanden- falls die in der nähe der haustür ist diese mal abschrauben und schauen ob dort ein Schutzleiter vorhanden ist. wenn ja dort mal Rütteln und horchen bzw ein Kunststoffband reinschieben um so die Nächste abzweigdose mit Schutzleiter und Neutralleiter zu finden.

Kann man die Lage der Abzweigdose rausfinden , mussman dort aufschneiden und Drähte nachziehen-wie gesagt nur möglich bei Elektrorohren. 

Wenn nur die Leute endlich mal einsehen würden, dass man Abzweigdosen nicht zubaut oder überputzt- u.a. aus genau solchen Fällen...

Nach VDE müssen solche Abzweigklemmstellen  immer zugänglich sein!

Antwort
von Peppie85, 27

die frage ist, ob in dem schalter auch ein neutralleiter vorhanden ist. wenn die installation mal ordentlich gemacht wurde, dann sollte dort einer sein. aber um genaueres zu sagen, müsste man sich das mal vor ort anschauen.

lg, Anna

Antwort
von iXtreme07, 50

Müsstest im Schaltplan nachschauen...

Wenn es 2 kreuzschalter sind oder 2 Taster mit nur einem pol (sparsamer Taster) oder Bus Systeme.
Dann hast du keine Chance bzw es wird kompliziert.

Kommentar von pharao1961 ,

Schaltplan? Baujahr 1970... ?  :-)

Es ist tatsächlich ein Taster und auf der anderen Seite des Flures natürlich auch ein Taster, bzw. sogar noch 2 weitere. Der Aussenlichtschalter ist jedoch ein normaler Schalter, aber draussen auch wieder ein normaler Schalter.

Kommentar von iXtreme07 ,

Schwierig zu sagen… Das müsste man messen (sonnst hast du geg. Nur Strom wenn das Licht brennt...)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten