Kann man in Excel ein Produkt noch in der gleichen Zelle Runden lassen, also so dass man dann am Ende nur die gerundete Zahl da stehen hat?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Ja unter Zelle formatieren (Rechtsklick) kann man beim ersten Reiter einstellen, dass der Inhalt als Zahl angezeigt werden soll (dann häkchen bei Dezimalzahl setzen und auf zwei Dezimalstellen einstellen, dann wird es gerundet

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
19.12.2015, 14:02

falsch, damit wird lediglich die anzahl der SICHTBAREN Kommastellen verändert, es wird jedoch nicht gerundet.

3
Kommentar von mexp123
19.12.2015, 20:02

Mein Gott du Besserwisser. Wenn der Fragesteller nur den gerundeten Wert sehen will, da es ja offensichtlich nur um eine Preisliste geht, ist es doch egal. Es geht um eine schnelle einfache Lösung.
Und so wie du es beschreibst wird es kompliziert, weil man dann das Produkt in die rundungsfunktion integrieren muss. Aber manche mögen es halt lieber kompliziert für die Challenge...

0

Wenn Du Dir die Sache einfach machen willst, dann stellst Du lediglich das Zahlenformat Deiner Zelle(n) auf 2 Nachkommastellen ein (mit rechter Maustaste Kontextmenü öffnen, Menüpunkt "Zelle formatieren", "Reiter "Zahlen" - Zahl"). Das Ergebnis wird automatisch gerundet.

Wenn Du kaufmännisch runden möchtest, dann gib' in Google als Suchbegriff "Excel kaufmännisch runden einstellen" ein.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
19.12.2015, 14:02

falsch, damit wird lediglich die anzahl der SICHTBAREN Kommastellen verändert, es wird jedoch nicht gerundet.

0

markiere die zelle mit dem ergebnis und geh dann in der bearbeitungsleiste auf die ZAHL und je nach wunsch auf diese zeichen:  0,00   rechts oder links, damit kannst du die stellen nach dem komma einrichten.

oder unter bearbeiten - rechts klick, zellen formatieren, zahlen, zahl - dann siehst du rechts die anzahl der kommastellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Jackie251
19.12.2015, 14:01

falsch, damit wird lediglich die anzahl der SICHTBAREN Kommastellen verändert, es wird jedoch nicht gerundet.

0
Kommentar von annrose66
19.12.2015, 14:05

selber falsch.  keine ahnung welches excel programm du hast, bei mir wird gerundet, auf oder ab je nachdem welche ich auswähle.

0

Ja das kannst du mit der Funktion

=Runden(Deine Rechnung;2) 

erreichen.

Die bisherigen Antworten sind jedoch falsch. Wenn du das Anzeigeformat auf 2 Nachkommenstellen änderst, wird NICHT GERUNDET.

Excel rechnet intern dann mit allen Nachkommastellen weiter, mit der Folge das es irgendwo zwangsläufig zu rundungsfehlern kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
19.12.2015, 14:37

Wenn du das Anzeigeformat auf 2 Nachkommenstellen änderst, wird NICHT GERUNDET

Doch! Probiers aus, indem Du eine Zahl mit mehreren Nachkommastellen eingibst und dann die Zelle auf 2 Nachkommastellen formatierst.

Excel rechnet intern dann mit allen Nachkommastellen weiter, mit der
Folge das es irgendwo zwangsläufig zu rundungsfehlern kommt.

Genau das Gegenteil ist der Fall. Wenn Du mit gerundeten Werten rechnest, treten gehäuft Rundungsfehler auf.


0

Deine Frage wurde von bzw. bei Jackie251 umfangreich beantwortet bzw. diskutiert (u.a. von mir).

Bei einer kaufmännischen Problemstellung mit MwSt wird idR auf 2 Nachkommastellen gerundet. Steht in der angenommenen Zelle A100 die Nettorechnungsumme, in Zelle A101 der 19 %ige Mehrwertsteuerbetrag und in Zelle A 202 die Bruttorechnungssumme, dann lautet die korrekte Formel für die Zelle A101 mit dem Mehrwertsteuerbetrag: 

=Runden(A100*0,19;2)

Natürlich gibt es auch kaufmännische Berechnungen, wo nur 2 Nachkommastellen fehlerhaft wären, z. B. bei Devisenkursen oder manchen Zinssätzen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung