Frage von Aisha15, 193

Kann man Geister sehen lernen/Wie kann ich mir sicher sein das ich eine Seele (Geist) sehe?

Ich habe schon mehrmals paranormale aktivitäten gespürt und ich denk ich habe auch schon seelen gesehen. Ich weiss nur nicht ob dad einbildung (rede ich mir immer ein) ist oder nicht. Ich kann das nicht beschreiben wie ich sie 'sehe' es ist speziell und dann habe ich noch ein komisches gefühl dabei. Wie kann ich mir sicher sein das ich eine Seele (Geist) sehe?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von jackjack1995, 95

Ich glaube, das es geht.

Wie, weiß ich aber nicht.

Man muss nur daran glauben und offen für die andere Dimension sein.

Man muss einfach nur genauer hinsehen und hinhorchen.

Aber man kann sich nie sicher sein, ob es eine Seele war, denn es kann auch durch Stress oder Schlafmangel kommen.

Ich bin allerdings so ein Mensch, der an Geister glaubt, da ich sie sehen, spüren und hören kann.

Ich sehe sie schon seit ich denken kann, so bescheuert es auch klingen mag.

Aber andererseits bin ich im Moment froh, das ich im Moment keine mehr sehe, weil irgendwie sind die schon unheimlich, finde ich.

Kommentar von Aisha15 ,

oke danke

Kommentar von knowing92 ,

Hey würde mich freuen mit dir zu schreiben wenn du hier noch aktiv bist, würde gerne deine erlebnisse erfahren da ich auch schon viel erlebt habe die letzten jahre. & auch auc bildern geister hab etc

Antwort
von Meatwad, 91

Nein, das geht nicht. Es gibt keinen Grund anzunhemen, daß so etwas wie Geister existiert. Es finden sich dafür keinerlei Anzeichen.

Was du gespürt und gesehen hast, liegt wie bei allen anderen Menschen die dies annehmen, in dem Aberglauben an Geister begründet. Du leidest dadurch einerseits unter einer extrem selektiven Wahrnehmung. Du bewertest Dinge voreingenommen.

Es gibt keine sogenannten paranormalen Ereignuisse. Diese lassen sich immer ganz rational erklären. Meist sogar, ohne lange nachzudeneken. Wer dem Aberglauben an Geister jedoch anhängt, erkennt die rationale Erklärung nicht.

Antwort
von Matschpfirsich, 99

Da kann man sich nicht sicher sein. Und du wirst es auch nie beweisen können ... Das haben schon viele Menschen mit irgendwelchen gruseligen Familienfotos versucht, wo ein Gesicht im Hintergrund auftaucht. Man glaubt ihnen nicht.

Also lass es besser. Behalte deine Erlebnisse einfach für dich und erfreu dich an den übernatürlichen Begegnungen ;) du musst dein Glück ja nicht mit anderen teilen

Kommentar von Aisha15 ,

danke viel mal 😆

Kommentar von Meatwad ,

Das haben schon viele Menschen mit irgendwelchen gruseligen
Familienfotos versucht, wo ein Gesicht im Hintergrund auftaucht. Man glaubt ihnen nicht.

Natürlich glaubt man ihnen nicht. Das hat damit zu tun, daß man 1. genau weiß, weshalb Menschen immer wieder Gesichter sehen, wo keine sind, und sich 2. auch abseits dieser Fotos keinerlei Spuren von Geistern finden lassen.

Kommentar von jovetodimama ,

Und weshalb sehen Menschen immer wieder Gesichter, wo keine sind? Was weiß man da genau?

Kommentar von Meatwad ,

Das menschliche Gehirn sucht immer nach ihm bekannten Mustern. Insbesondere Gesichter. Dies nennt sich Pareidolie und hat mit Gespenstern nichts zu tun.

https://de.wikipedia.org/wiki/Pareidolie

Antwort
von paranomaly, 63

Ein Anzeichen wäre wenn du immer eine Kälte spürst, wenn du sie siehst.

Es es echt ist, dann werden sie sich schon deutlicher mit der Zeit bemerkbar machen.

Kommentar von Aisha15 ,

danke für den tipp

Kommentar von jovetodimama ,

Es muss nicht sein, dass man eine Kälte spürt, wenn man sie sieht. Das kommt auf den Geist an. Es ist eigentlich nicht anders als bei Menschen, da gibt es ja auch welche mit warmer, und welche mit kalter Ausstrahlung.

Kommentar von paranomaly ,

ich kann da nur aus eigener Erfahrung sprechen. Bei dem Wesen dass mich fast ein Jahr heimgesucht hat, war mein Zimmer immer eisekalt. So als befände man sich im Gefrierschrank. Es war eine unheilvolle Kälte. Als letztes Jahr meine Katze verstorben ist, war auch eine Kälte zu spüren, diese war aber angenehm, wie wenn einem etwas kälterer Wind entgegen kommt.

Eine warme Ausstrahlung dürfte demnach ein höher dimensionales Wesen haben, welches eine hohe Schwingung hat und schon dadurch mehr Energie erzeugt.

Antwort
von DonkeyDerby, 76

Gar nicht. Wenn Du Dich wohl damit fühlst, Geister zu sehen, dann mach ruhig. Wenn nicht, sei Dir im Klaren darüber, dass auch ein normaler Mensch gelegentlich halluziniert (im Volksmund "tagträumen" genannt).

Antwort
von Giustolisi, 51

Da spielen dir deine Sinne einen Streich. das menschliche Gehirn ist darauf optimiert, Muster zu erkennen. Alles Unbekannte interpretiert es mit Bekanntem. Deswegen erkennt man auch Gesichter in zufälligen Mustern oder hört Stimmen aus irgendwelchen Geräuschen raus.

Die Wahrnehmung ist schon ein interessantes Thema, Kindergeschichten von geistern und Seelen sind es nicht.

Antwort
von Nico0363, 31

Warum willst du denn unbedingt einen Geist sehen?! Ich bin froh, dass ich noch nie die Präsenz eines Geistes gespürt zu haben...

Antwort
von Andrastor, 54

Da es Geister nicht gibt und Seelen in keinster Weise wissenschaftlich nachgewiesen sind, kannst du davon ausgehen, dass diese Erlebenisse die du da beschreibst, nichts weiter waren als Einbildung, Illusionen und Paranoia.

Kommentar von jovetodimama ,

Dass etwas (noch) nicht wissenschaftlich nachgewiesen ist, ist kein Beweis für seine Nicht-Existenz.

Kommentar von Andrastor ,

das stimmt, aber jegliche Unlogik, und Unmöglichkeit sind Beweise für die Nicht-Existenz. Sprich ein Wesen dass sich und den bekannten Gesetzen der Natur, Chemie und Physik widerspricht, kann nicht existieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community