Frage von Naidan, 79

Kann man einen Schleierschwanz ohne Pumpe halten?

Hey :), ich habe einen Teich im Garten wo ein Schleierschwanz drin ist (ca 8cm groß), der bewegt sich jedoch nicht viel und habe die Sorge das der Fischreiher ihn irgendwann holt. Deshalb würde ich ihn gerne in ein Goldfischglas setzen, aber ohne Pumpe, ich wollte Pflanzen mit darein pflanzen und die Tage immer wieder mit Frischem Wasser aus dem Teich aufüllen. Meine Frage würde das so gehen und was muss ich beachten?

Über Antworten bedanke ich mich jetzt schonmal herzlich :)

Expertenantwort
von Daniasaurus, Community-Experte für Aquarium, 52

Hallo,

Leider hälst du deinen Schleierschwanz in Moment nicht Artgerecht.

Schleierschwänze sind wie alle anderen Goldfisch Zuchtformen Gruppentiere. Man hält sie ab 6-8 Tieren.

Goldfische machen an sich viel Dreck und brauchen recht sauerstoffreiches Wasser. Um einen Filter kommst du nicht drum rum. Ich schätze mal die Bewegungsunlust kommt vom alleine sein und Sauerstoffarmen Wasser.

Goldfischgläser sind nicht Artgerecht. So ein Schleierschwanz kann gute 25cm erreichen. Du möchtest doch nicht, dass er an Kümmerwuchs leidet? In so einem kleinem Glas ist es auch sehr schwer die Wasserwerte stabil zu halten, vor allem, wenn so ein großer Fisch drin sitzt. Zudem kann in so einem kleinem Glas auch schnell die Temperatur steigen bei Warmen Wetter.

Lass dein Tier im großen Teich und besorg ihm Artgenossen und einen Ausreichenden Filter.

Um den Reiher fernzuhalten kannst du ein Netz drüber spannen.

Lg

Antwort
von Lycaa, 51

Goldfische sind Gruppentiere, die in mindestens 250l Wasser gehalten werden sollten.

Von daher erübrigt sich die Diskussion, ob man es schafft, ein Becken von wenigen Litern techniklos zu betreiben.

Antwort
von Gymgirl02, 26

EINEN Schleierschwanz? Das ist nicht artgerecht. Goldfische sind Gruppentiere.

Antwort
von thorstenkr80, 52

Hallo Naidan,

Grundsätzlich ist eine Filterung des Wassers langfristig auf jeden Fall nötig. Wenn Du das nicht willst, müsstest Du ja ständig Wasser aus dem Teich füllen und das alte ablassen. Wenn Dir das nicht zu viel Aufwand ist, ok. Du solltest aber für ein größeres Becken sorgen: mindestens 20 Liter, damit sich der Schleierschwanz wohl fühlt.

Kommentar von Lycaa ,

da hast Du aber eine Null vergessen.

Kommentar von Daniasaurus ,

ich hoffe doch das war ein scherz?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community