Frage von hattu69, 39

Kann man eine elektrische Leitung in einem Fußboden verlegen, beispielsweise in der Fliesenfuge, wenn sich unter den Fliesen eine Fußbodenheizung befindet?

Antwort
von PoisonArrow, 26

Das kann Dir keiner verlässlich beantworten.

Der Aufbau der FBH im Normalfall ist zwar so, dass über den wasserführenden Rohren noch eine gute Schicht Vergussmasse / Estrich verläuft - doch wie das speziell in Deinem Fall aussieht, kann ich Dir nicht sagen.

Wenn der Heizungsbauer noch ausfindig gemacht werden kann, der die Anlage erstellt hat, ist dieser vermutlich der einzige, der eine gültige Aussage dazu treffen kann.

Ansonsten würde ich es nicht riskieren und das Kabel (auch wenn es ein Umweg ist) an / in der Wand verlaufen lassen.

Grüße, ----->

Antwort
von newcomer, 27

klar geht das. Zum einen sollte Schutzrohr verwendet werden, zum andern hält ein Kabel aus Silikon ca. 180 Grad aus

Kommentar von newcomer ,

so eine Fußbodenheizung erreicht im Normalfall maximal 50 Grad und selbst das ist für die Füße schon sehr heiss.
Das halten normale Erdkabel schon aus. Ich denke dass selbst bei geeigneten Kabeln keine Probleme entstehen

Kommentar von PoisonArrow ,

ich glaube, dass die Bedenken des Fragestellers nicht in Richtung "Temperaturbeständigkeit des Kabels" gehen, sondern eher in Sachen "komme ich mit den wasserführenden Rohren in Berührung?".

Grüße, ----->

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten