Kann man DDR4 Ram mit einem ddr3 ram Mainboard verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Das kommt auf´s Mainboard an.

Da DDR4 RAM nicht komplett neu ist, unterstützen ihn einige Mainboards schon seit Jahren ( Sockel 2011-3 z.B.).

DDR4 hat 288 Kontakte, ist deshalb länger und 0,2mm dicker als DDR3 mit 240 Kontakten. Abgesehen davon, brauchts ein X99 Mainboard und eine Haswell-E CPU um DDR4 überhaupt nutzen zu können...

Um Deine Frage zu beantworten: NEIN!!!


DDR4-RAM unterscheidet sich von DDR3 in Speicherdichte, Taktung und Spannung: Im Prinzip kann DDR4 mehr GByte fassen und
schnellere Taktfrequenzen erreichen. Allerdings sind die Timings bei
DDR4 meist höher als bei DDR3.

Die Krux: Die für Gamer wichtige Latenz wird aus Timings und Taktfrequenz berechnet. Je kleiner die Latenz, desto schneller überträgt das System Daten vom RAM. Hier stehen also die höhere Taktung von DDR4 den besseren Timings von DDR3 gegenüber. Aus diesem Grund kann DDR3 in der Praxis schneller sein als DDR4.

Welche Timings Dein RAM hat, erkennst´de an der Zahl hinter dem Kürzel "CL" (Column Address Strobe Latency) – je kleiner, desto besser.

Ob DDR3 oder 4 RAM macht bei Spielen übrigens kaum einen Unterschied.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein ist ein ganz anderer slot eingebaut

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung