Kann ich trotz drei verhauter Prüfungen in Mathematik doch noch die Matura abschließen?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Guckst du zum Beispiel hier:

Rundschreiben Nr. 12/2010 zur Durchführung der Berufsreifeprüfung

https://www.bmb.gv.at/ministerium/rs/2010\_12.html


4.4. Wiederholung von Teilprüfungen


Nicht bestandene und nicht beurteilte Teilprüfungen, dürfen jeweils nach Ablauf von drei Monaten höchstens zweimal wiederholt werden, wobei positiv beurteilte schriftliche Teilprüfungen nicht zu wiederholen sind. Die Wiederholung der jeweiligen Prüfung ist bei jener Prüfungskommission abzulegen, bei welcher die Teilprüfung nicht bestanden wurde (vgl. § 5 Abs. 8 ExtPV).


höchstens zweimal wiederholt = dreimal versucht
Was kann man daran nicht verstehen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Remys
27.07.2016, 13:52

Danke, das Rundschreiben kenne ich schon und auch verstehe ich dessen Aussage.

Meine Frage war ja gerade, ob es eine andere Möglichkeit gibt die Matura positiv abzuschließen.

0

Weiß nur wie es in Baden-Württemberg ist. Hier kannst du in einem Fach eine 5 haben, wenn du diese 5 mit einer 3 in einem anderen Fach ausgleichen kannst. Hatte ebenfalls eine 5 in Mathe und war in den anderen Fächern auch nicht sonderlich gut, habe es aber trotzdem bestanden....

Am besten fragst du aber mal bei deiner Schule nach...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Tannibi
27.07.2016, 12:16

Der Fragesteller ist aber vermutlich Österreicher.

1