Kann es wirklich sein, dass bei meiner Samsung Waschmaschine der "Eco-Modus" wirklich strom-wassersparender ist, als der "Schnellwaschgang"?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Im Kurzwaschgang kannst du ersten mal nur die Hälfte der möglichen Füllmenge waschen. Darüber hinaus, dauert der Hauptwaschgang nur, wenn es gut geht, 5 Minuten. In dieser Zeit kann das Waschmittel nicht wirken. Beim Spülen muss ein höherer Wasserstand her, damit ein gutes Spülergebins erreicht wird. Somit verbraucht der Kurzwaschgang gleich viel Wasser wie ein normaler Waschgang. Strom magst du dir etwas sparen, da sie nicht so schnell auf die eingestellte Temperatur heizen kann, und die Temperatur nicht lange hält. Unterm Strich sparst du mit einer vollen Ladung Wäsche im Eco Waschgang fast die Hälfte an Wasser, vermutlich auch etwas Strom als zwei Kurzwaschgänge (am besten messe mal selbst nach).

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine moderne Maschine genehmigt sich ausschließlich im Sparprogramm tatsächlich so wenige Ressourcen, wie es das Label angibt. Das Normalprogramm kann durchaus das doppelte oder dreifache an Strom verbrauchen.

Ein Kurzprogramm von 15 Minuten jagt nicht nur Energie und Wasser in großen Mengen durch die Maschine sondern es bringt noch nicht einmal ein Anständiges Waschergebnis zustande.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das ist richtig. Beim "Schnellwaschgang" wird mehr Wasser und mehr Strom benötigt, weil innerhalb der vorgegebenen Zeit, 15 Minuten; das gleiche Ergebnis erlangt werden soll wie im normalen Waschgang. Ich habe auch immer gedacht, ich würde effizient Waschen, wenn ich den Schnellwaschgang nutze. Die Stromrechnung hat mich eines besseren belehrt. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo Taemin

Der Schnellwaschgang ist nur für wenig und leicht verschmutzte Wäsche geeignet, das steht auch in der Bedienungsanleitung.

Das Eco-Programm arbeitet mit weniger Temperatur und/oder weniger Wasser. Um aber trotzdem ein gutes Reinigungsergebnis zu erzielen wird die Laufzeit dementsprechend verlängert. Der Motor braucht dafür wesentlich weniger Strom als die Heizung. Darum wird im Eco-Modus weniger Energie verbraucht

Hinweis:

Wenn  man  immer  mit  niedriger Temperatur  wäscht  dann bildet  sich  in der  Waschmaschine  ein  Schmutzfilm weil  durch  die niedrige  Temperatur  der  Schmutz nicht  richtig  ausgewaschen  wird  sondern sich  nur  von der  Wäsche  in die  Waschmaschine  verlagert. 

Darum sollte man   öfters  mit 95°  waschen.  

Liebe  Grüße  HobbyTfz


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von DerandereAchim
20.11.2015, 22:23

Sehr interessanter Beitrag. Danke Dir.

0

Wird denn gesagt, dass der Eco-Modus sparender als der Schnellwaschgang ist, oder dass er sparender gegenüber den herkömmlichen Waschgängen ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Taemin
17.11.2015, 12:30

Ich dachte, es leitet sich schon allein aus dem Namen des Programms ab - Eco: Energiesparprogramm. Aber da man hier länger wäscht, kriege ich nur meine Zweifel, ob es tatsächlich "sparsamer" ist, als wenn ich eine 15 Minuten Wäsche mache.

0

Was möchtest Du wissen?