Frage von Itachi0Uchia, 35

Kann es sein das man durchs Kiffen während man krank ist dessen Körper schadet?

Hallo. Ich würde gerne wissen ob man sich schaden kann wenn man Marihuana raucht während man krank ist.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Introspektion, 32

Rauchen ist auch wenn man nicht krank ist eine Belastung für deinen Körper. Wenn aber dein Immunsystem noch mit der Abwehr einer Krankheit beschäftigt ist, ist Rauchen egal in welcher Form nicht gerade hilfreich.

Kommentar von Itachi0Uchia ,

Kann ich mir vorstellen aber Marihuana ist immernoch das tausendfache besser als jegliche andere Drogen

Kommentar von Fraganti ,

Was soll dieses Geseiere? Jeder Rausch ist eine Vergiftung. Es geht nicht darum, was weniger oder mehr ist. Es ist schädlich, egal ob du gerade auch noch krank bist oder nicht. PUNKT. 

Kommentar von Introspektion ,

Ja da hast du recht, da kommt es aber auf die Art und das Ausmaß des Konsums an. Du fragtest aber ob es schädlich ist wenn man krank ist und das ist es, also lieber warten bis man gesund ist.

Kommentar von Introspektion ,

Ja natürlich ist es immer schädlich, aber das bleibt doch seine Entscheidung.

Kommentar von Itachi0Uchia ,

Fraganti, dass war ja nicht meine Frage und es kommt sehr wohl auf die Menge an, es ist nicht schädlich solange man es in Maaßen konsumiert und nicht abhängig ist, was bei mir nicht der Fall ist.

Antwort
von SechsterAccount, 35

Schwer zu sagen ,ist ja eig. Auch Medizin aber denke nicht bei so Sachen wie Schnupfen .

Kommentar von Itachi0Uchia ,

Ok danke ^^

Antwort
von JordanBelford9,

solange du kein Gestrecktes oder mit Tabak gemischtes Cannabis konsummierst, nicht.

Vaporisieren bietet sich immer als Gesündeste alternative an

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten