Frage von taniavenue, 407

Kann ein Hund Menschen hypnotisieren?

Hallo, ich schaue Grade auf sat1 "superpets" und da hat ein Hund "angeblich" Menschen hypnotisiert, nur in dem er sie ansehen hat. Funktioniert das oder ist das in dem Fall gespielt?

Antwort vom Tierarzt online erhalten
Anzeige

Schnelle und günstige Hilfe für Ihren Hund. Kompetent, von geprüften Tierärzten.

Experten fragen

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von DottorePsycho, Community-Experte für Hypnose, Psyche, Psychologie, ..., 146

Nein, ein Hund kann niemanden hypnotisieren; dazu fehlt ihm die Fähigkeit, dies bewusst tun zu wollen.

Es handelt sich eher um einen Fall von Konditionierung, wenn Menschen tun, was der Hund will. Der Hund lernt "goldisch" zu gucken, wenn er die Erfahrung macht, dass es dafür ein Leckerli gibt, während der Mensch sich gleichzeitig einbildet, ER würde den Hund mit seinem Leckerli dazu konditionieren, goldisch zu gucken. In Wahrheit konditionieren sich die beiden also gegenseitig.

Menschen können theoretisch in hypnotische Trance gehen, wenn sie einen Hund anschauen, wenn sie entsprechend vorkonditioniert sind. Ansonsten gehen wir vielleicht in einen verzückten Zustand über, wenn wir einen süßen Hund betrachten, aber wir gehen nicht in Hypnose, wenn wir einem Hund in die Augen schauen.

Innerhalb einer Bühnenshow kann man allerdings den Eindruck erwecken, dass dies möglich wäre. Dann kommen die entsprechenden und ausschlaggebenden Suggestionen jedoch nie vom Hund, sondern von dem, der diese Show mit diesem Hund präsentiert. Mit etwas Raffinesse kann dann dieser Eindruck eines hypnotisierenden Hundes erweckt werden.

Antwort
von Buckykater, 117

Nein das kann ein Hund nicht. Manche Menschen kann ein Hund mit seinem "Hundeblick" vielleicht etwas manipulieren so daß sie ihm Futter geben weil der Blick Mitleid auslöst aber hypnotisieren kann ein Hund nicht.

Antwort
von Repwf, 332

Hat die Dame doch am Ende selbst gesagt: alleine der GLAUBE daran das sie hyp kann versetzt die Leute in diesen Zustand! 

Expertenantwort
von YarlungTsangpo, Community-Experte für Hund, 237

Also: Ich habe seit 1968 Hunde und glaube mir - sie können Menschen "hypnotisieren"!

Sogar so gut, daß der betroffene Mensch, nur mit dem Hundeblick" willenlos wird und seine Hände das ausführen was der Hund mit den Augen angibt.

So kommt es, daß bei vielen Hundehaltern, dann Hähnchenbrust, Rindersteak und andere Leckereien vom Teller wie magisch in das Maul des Hundes wandern.... Die Hände des Menschen führen den Willen des Hundes aus - Hypnose!

Antwort
von Dahika, 259

Quatsch

Antwort
von Realisti, 276

komplette Spinnerei

Antwort
von ThommyHilfiger, 261

Nein, kann er nicht. Aber er kann als Medium zur Hypnose dienen. Das hätte auch ein toter Gegenstand sein können auf den sich die "Opfer" fixieren müssen.

Antwort
von namenlose14, 276

Habe ich gerade auch gesehen xD Glaube nicht, dass es möglich ist, sondern dass es eher ein fake war. Also, dass die Zuschauer gar nicht zufällig ausgewählt wurden, sondern das ganze schon geplant war

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community