Frage von Loveschocolate, 26

Kann die Pille helfen, wenn man Mittelschmerz hat?

S.o. danke

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von HelpfulMasked, Community-Experte für Frauen, Pille, Verhuetung, 20

Wenn die Pille den Eisprung unterdrückt so hast du selbstverständlich auch keinen Mittelschmerz mehr.

Lg

HelpfulMasked

Kommentar von HelpfulMasked ,

Vielen Dank für die Auszeichnung

Antwort
von Wammaddu, 13

Nicht jede Pille wirkt gleich - deswegen kann dir auch nicht jede Pille die Schmerzen der Menstruation nehmen.

Am besten für deine Probleme geeignet ist eine sogenannte "Stillpille" - also eine ohne Östrogen und nur mit einer geringen Menge an Gestagen. Im Gegensatz zur "normalen" Pille, bei der in der einwöchigen Pillenpause eine Abbruchblutung eintritt, nimmt man diese Pille ohne Unterbrechung dauerhaft. Jeden Tag. Dadurch wird verhindert, dass sich die Gebärmutterschleimhaut überhaupt erst aufbaut. Und wo keine aufgebaute Gebärmutterschleimhaut ist, kann auch keine abgestoßen (ausgeblutet) werden. Du bekommst (nach einer Weile) keine Regel mehr und dürftest somit auch keine Schmerzen mehr haben.

Sprich doch mal mit deinem Frauenarzt - der kann dir ein entsprechendes Präparat verschreiben.

Kommentar von Loveschocolate ,

es geht mir aber nicht um den Schmerz während der Blutung, sondern während des eisprungs

Expertenantwort
von dadamat, Community-Experte für Medizin, 5

Ja, aber jeder Körper reagiert auf die Hormone anders.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community