Frage von andersen84, 86

Kann die Hydraulik in einem Flugzeug einfrieren?

Expertenantwort
von ramay1418, Community-Experte für Flugzeug, 50

Nein, das kann nicht passieren. Der Grund dafür ist, dass man in der Luftfahrt spezielle Hydraulikflüssigkeiten nimmt anstatt z. B. Wasser. 

Das könnte man zwar mit Gefrierschutz versehen, aber Hydrauliköl hat z. B. im Gegensatz zu Wasser auch bei niedrigen Drücken eine geringe Neigung zur Dampfblasenbildung und noch ein paar andere Vorteile: 

Weite Temperaturbereiche (reicht u. U. von -56 °C bis +200 °C,) es ist oxidationssicher, nicht korrosiv gegen die verwendeten Metalle der Leitungen und Schläuche, greift die (speziellen) Dichtungen nicht an, ist frei von Fremdkörpern (die ja je nach Temperatur unterschiedliches Verhalten haben können), ist auch bei extrem niedrigen Temperaturen noch fließfähig und schäumt nicht. 

Es gibt zwei Arten von Hydrauliköl, beide werden in Flugzeugen verwendet, dürfen aber auf gar keinen Fall miteinander vermischt werden: 

1) Öle auf mineralischer Basis, rot eingefärbt. Die werden für die Federbeine der Fahrwerke verwendet. Das Öl kann ein alter Flugzeugmechaniker fast schon trinken ;-) 

2) Öle auf Esterbasis (Phosphorsäure-Ester), violett eingefärbt. Die werden für die Flugsteuerung verwendet. Ein Tröpfchen ins Auge und Du bist erst einmal für die nächste Stunde außer Gefecht gesetzt; es brennt wie Teufel. 

Antwort
von SpitfireMKIIFan, 22

Alles kann einfrieren, wenns kalt genug ist. Da Hydraulikflüssigkeit aber einen Gefrierpunkt hat, der unterhalb der Temperaturen liegt, in denen Flugzeuge operieren und dadurch, dass durch hohen Druck und Reibung das Hydrauliköl ohnehin immer sehr heiß ist, wird da nichts passieren. WÜrde etwas passieren, würde ich nicht mehr freiwillig in ein Flugzeug einsteigen ;)

Antwort
von Gefrierleer, 50

Nein, die Hydraulik wird die ganze Zeit erwärmt. Da friert nichts ein. Wenn es einfrieren würde, hätte der Pilot keine Kontrolle mehr über das Flugzeug, denn die Klappen, Störklappen, teilw. Fahrwerk und Steuerelemente (Seitenruder, Steuerruder, Höhenruder) werden hydraulisch gesteuert.

Antwort
von KingTamino, 50

Hydraulikflüssigkeit kann einfrieren. Aber die hat einen sehr hohe/niedrige? Gefriertemperatur.

Kommentar von andersen84 ,

Danke - kann dann der Flieger nicht mehr so gut landen bei Wind?

Kommentar von KingTamino ,

Bei Wind landet man grundsätzlich schlechter.

Schon mal schnell Auto gefahren auf der Autobahn wenn es windig ist?
Das Auto wird kräftig zur Seite gedrückt.
Nen Flugzeug ist deutlich größer.

Kommentar von Pilotflying ,

Dass man bei Wind grundsätzlich schlechter landet, kann ich so grundsätzlich nicht unterschreiben. Wind ist aber auch nicht Wind.  Er kann auch manchmal sehr hilfreich sein.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten