Frage von General001, 33

Kann Cum mit Indikativ genau wie Cum mit Konjunktiv einen NS auslösen?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Volens, Community-Experte für Grammatik, Latein, Sprache, ..., 21

Wenn "cum" als Konjunktion benutzt wird, leitet sie unter Umständen einen Nebensatz im Indikativ ein,
und zwar dann, wenn cum heißt:
immer wenn ...
indem ...
als plötzlich ...

Konjunktiv bei als, da, weil, obwohl, nachdem

Kommentar von General001 ,

Also im Indikativ kann es einen einleiten muss es aber nicht. Beim Konjunktiv leidet es jedoch immer einen einen.

Kommentar von General001 ,

Über eine Antwort würde ich mich freuen. :)

Kommentar von Volens ,

cum leitet entweder einen Indikativsatz oder einen Konjunktivsatz ein, wenn es als Konjunktion gebraucht wird. Die Bedeutung von cum ist dann entscheidend.

cum kann auch als Präposition benutzt werden (so wie bei uns das Wörtchen seit und andere). Es leitet dann keinen Nebensatz ein, sondern steht nur vor dem Ablativ eines Nomens und bedeutet
mit.

Kommentar von General001 ,

Aber mit Konjunktiv wird es immer mit Konjunktion gebraucht im Gegensatz zum cum mit Infinitiv.

Kommentar von Volens ,

Es gibt kein cum mit Infintiv.
Infinitiv ist die Grundform eines Verbs.

Antwort
von anna9st, 23

Cum kann sowohl mit Indikativ als auch mit Konjunktiv einen Nebensatz einleiten. (Mit Indikativ kanns manchmal auch als Präposition mit "mit" übersetzt werden), hat halt dann andere Übersetzungen.

Kommentar von General001 ,

Bei Konjunktiv muss es doch ein NS einleiten?!

Kommentar von Volens ,

Das muss ist doch nur ein Hinweis darauf, dass du als Schüler sicher sein kannst, dass cum eine Konjunktion sein muss, wenn ein Konjunktiv im Prädikat des Nebensatzes steht.

Steht da ein Indikativ, könnte cum auch eine Präposition sein und mit dem Prädikat nichts zu tun haben.

Versteh solche Hinweise doch bitte nicht absichtlich falsch!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community