Frage von Niles1801, 86

Kaltherzig werden?

Leuteeee...
Ich habe einen Freund den ich üüüüüber alles liebe ! Ich meine es ernst er ist alles für mich ... Ich kann einfach nicht ohne ihn und ich weiß , dass er auch nicht ohne mich kann aber immer wenn wir streiten ist er der hartnäckige der kaltherzig ist und bleibt bis ich mich melde ... Oder nachgebe .. Was leider nicht gut ist ...
Ab und zu mal ist es seine Schuld das wir uns streiten ... Ich spreche ihn auf ein Fehler zumbeispiel an was er gemacht hat und er wird sauer auf mich ... Er wird dann kaltherzig und wir streiten etc . Ich hasse es !!! Und ich bin dann die jenige die sich auf gar keinen Fall streiten will und laufe ihm hinterher ... Ich will das nicht mehr es ist immer das selbe ... Ich will mich nicht mit ihm trennen oder so ich bin unnormal glücklich eigentlich .. Unsere Beziehung läuft sehr gut bis auf sowas .... Ich versuche dann auch mal die kalte zu spielen damit er mal ankommt aber ich schaff es einfach nicht ... Ich will mich ändern also so dass es mir auch mal egal ist wie bei ihm ... Und so dass ich nicht hinterherlaufen muss wenn er was falsch gemacht hat ... Wie kann ich kälter werden ... Alleine schaff ich es nicht ... Bitte helft mir ... Bin sehr verzweifelt  ..

Antwort
von DEATHANGEL1991, 21

Hi, du gehst falsch an die Angelegenheit heran, versuche dich nicht ihm zu liebe zu ändern. Wenn er wirklich so kaltherzig ist wie du es Empfindest gehe stattdessen mit Mitleid und Einfühlungsvermögen entgegen. Frage ihn was ihn dazu bewegt so Kalt zu sein. Oftmals hängt die Familie mit drin oder die Arbeit Stresst ihn sehr. Mach ihm klar das er sich nicht abschotten soll, denn er erreicht damit nur die Menschen die ihm wirklich was bedeuten damit auf Entfernung zu halten und wegzustoßen (dich eingeschlossen). 

Das schlimmste was du tun kannst ist dich ihm anzugleichen. Am besten stellst du ihn dir vor wie einen Magnet. Hört sich blöd an ich weiß aber bedenke Minus und Minus stoßen sich ab während Minus und Plus Harmonieren. Denke du verstehst was ich damit meine.

Antwort
von ChloeSLaurent, 17

Hey Du.

Er möchte einfach den dominanten Part übernehmen. Du bist aber wohl nicht so devot, wie Er sich das wünscht.

Letztendlich versuchst Du aber trotzdem, Dich ihm unterzuordnen.

Hier steckt ein Zwiespalt drin - wie Du bemerkst.

Mach das Gegenteil von kälter werden wollen - werde ganz einfach stattdessen herzlicher. Und wenn Du "Ihn" damit nicht beeindrucken kannst, wirst Du einem Menschen begegnen, der Dich auch als Mensch, mit Wärme und Herzlichkeit wahrnimmt.

LG

Antwort
von Palladin007, 41

Das geht wenn dann nur auf eine Art, die Du nicht willst ;)

Das einzige, was er mehr hat ist Willenskraft und die kann man trainieren.
Und jetzt rate mal, wie Du deine Willenskraft trainierst: Aushalten :P

Also nicht melden und aushalten.
Du kannst das Handy ja einfach mal aus machen und eine Freundin passt darauf auf :D

Antwort
von Atoris, 23

Das ist doch gut so wie es ist. Warum solltest du da was ändern. Oder willst du lieber einen Freund der versucht dir alles recht zu machen? Er hat seine Ansicht und du deine. So wie sich das unterscheidet so festigt es sich.

Antwort
von SmithyK, 28

Ich gebe dir mal einen Rat

Lass sowas nicht gefallen.  Du muss ihm richtig die Meinung sagen. Falls du mit ihm nicht klar kommst ,  solltest du von ihm trennen. Männer, die glauben immer recht zu haben, sind wertloser als ein verrostetes Stück Metall. Das sag ich dir als Mann. Ich beende den Kontakt zu  Personen. Das ist gut für die Psyche.  Hoffentlich konnte ich dir irgendwie helfen.  Lg Smithy

Antwort
von KommzumPunkt, 43

Ist es ein Typ wirklich Wert, seine Persönlichkeit ins Negative zu verändern ? 

Kommentar von KommzumPunkt ,

Die Rechtschaffenen blühen auf, die Frevler werden leiden. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community