Frage von Netzon, 64

Kali Linux nicht im Boot menu?

Hallo, ich will mich schonmal im Voraus entschuldigen wenn meine Fachsprache nicht ganz richtig ist :D Ich habe Kali Linux auf meiner Festplatte installiert. Nach der Installation ist der PC automatisch neugestartet, aber Kali wurde nicht gebootet. Im Boot menu ist nur Windows zu finden, aber nicht Kali. Gibt es irgendeine Möglichkeit wie ich Kali auch im boot menu angezeigt bekomme oder wie ich es trotzdem booten kann? Weil installiert ist es auf jeden Fall.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LemyDanger57, Community-Experte für Linux, 62

Auch mir stellt sich die Frage, warum man sich eine spezielle Distribution wie Kali Linux auf der Festplatte installiert, und auch, warum man es wie eine "gewöhnliche" Distribution benutzen will, dafür gibt es sicher besser geeignete Distributionen.

Aber es ist Deine Entscheidung.

Wahrscheinlich hast Du bei der Installation die Frage, ob GRUB installiert werden soll, mit "Nein" beantwortet, daher jetzt Deine Probleme. Auch wenn schon eine GRUB-Installation vorhanden war, würde da ja gar nichts von KALI Linux eingetragen. Allerdings wundere ich mich sowieso, dass GRUB überhaupt noch funktioniert, wenn Du Ubuntu entfernt hast, normalerweise kann GRUB dann keines der noch vorhandene Betriebssysteme mehr starten, weil er dazu auf Dateien im Ubuntu zugreifen muss.

Du hast jetzt zwei Möglichkeiten: Entweder installierst Du KALI noch mal neu, gehe am Besten nach dieser Anleitung vor: http://de.docs.kali.org/installation-de/kali-linux-festplatten-installation

Oder Du erstellst Dir eine Super-Grub-Disk und versuchst, damit GRUB zu reparieren.

Kommentar von Netzon ,

Alles klar, ich versuch das mal. Danke für die Antwort 👍

Antwort
von Denno2015, 63

Also erstmal ist Kali Linux ein Live System... Klar man kann es auch installieren, ist aber eher am Nutzungssinn vorbei.

Hast du zwei Systeme installiert? Oder nur Kali? Und wenn ich fragen darf, was willst du mit Kali? ^^

Kommentar von Netzon ,

Ich hab Kali und Windows installiert, also 2 Systeme. Ich möchte mit programmieren anfangen und finde Kali dafür ziemlich angenehm :D

Kommentar von Denno2015 ,

"Programmieren" mit Kali... Alles klar ich gehe da mal nicht weiter drauf ein jetzt :D

Du wirst wahrscheinlich keinen Bootmanager aller Grub2 installiert haben. Lies dich am besten mal ein:

https://wiki.ubuntuusers.de/GRUB_2

Ich denke daran wird es liegen. Mit diesem kannst du nämlich beim Hochfahren auswählen welches System du starten möchtest.

Kommentar von Netzon ,

Ich glaube Grub2 habe ich noch installiert, weil ich eine Zeit lang auch Ubuntu installiert hatte. Ubuntu hab ich zwar wieder gelöscht aber im Boot menu ist Ubuntu irgendwie immer noch :D und wenn ich Ubuntu auswähle kommt da was mit grub2 und ich kann da Befehle eingeben :D Hilft mir das weiter? :D

Kommentar von Denno2015 ,

Ich glaube du hast das Problem, dass Kali das Grub nicht richtig erkennt. Wenn man eine Linux Distri von einem Dualboot entfernt bleiben immer viele "Reste" übrig. Ich denke, dass diese einen Softwarekonflikt auslösen.

Antwort
von Sariashd, 53

Was meinst du mit "Boot menü"? Hast du irgendwie ein Bootprogramm verwendet oder was?
Des weiteren ist Kali als festes System nicht zu empfehlen. Denn es bringt nicht so viele Funktionen, die im Alltag gebraucht werden, mit. Klar kann man die nachinstallieren, aber das ist sehr aufwendig.

Ich würde Kali weiterhin als Live OS benutzen.

Kommentar von Netzon ,

Mit Boot Menü mein ich im BIOS dieses Boot priority oder wie das heißt

Kommentar von Linuxhase ,

@Netzon

Mit Boot Menü mein ich im BIOS dieses Boot priority oder wie das heißt

Darin wird Dir doch auch nicht Windows angeboten oder?!

Das BIOS (EFI/UEFI) bietet hier nur Datenträger an, KEINE Partitionen und erst Recht KEINE Betriebssysteme.!

Linuxhase

Kommentar von Sariashd ,

Ok und du hast Kali und Linux auf derselben Festplatte indtalliert?

Antwort
von TheMysteryGamer, 30

Hmm sieht aus als sei Grub gecrasht.
Das wird schwer... :(
Such mal nach "grub 2 installieren" oder falls es schon installiert ist und nur nicht geht "grub 2 reparieren"

Antwort
von gerlochi, 29

Du kannst statt Kali auch Ubuntu installieren und GNOME 3 dazu, dann sieht es Kali ähnlich.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten