Frage von Djlena, 279

Jura Impressa S9 One touch resetten?

Hallo,

Meine Maschine geht nicht mehr an, sie piept immer wieder doppelt und gibt nichts mehr von sich, keine Display Anzeige und kein Knopf tut mehr was, der Anschalt Knopf leuchtet auch nicht.

Wollte vorhin gucken, wie viele Bezüge sie hat und hab dann bevor sie angeschaltet wurde, die Menü taste gedrückt (die Maschine hatte Störung 8 und konnte somit nicht gucken wie viel sie hat, deswegen wollte ich es so versuchen)

Danach War der Bildschirm rot und sie piept doppelt. Nachdem ich sie nochmal aus dem Strom gezogen und eingesteckt habe, ging gar nichts mehr im Display, sie piept einfach nur durchgehend.

Weiß jemand was da los ist?

Antwort
von BigLittle, 257

Eigentlich ist Fehler 8 die Blockierung der Brüheinheit. Wie lange ist die Maschine in Betrieb und wann hast Du denn der Maschine das letzte Mal eine Reinigung Überholung der Brüheinheit gegönnt? Vielleicht ist durch die Blockierung der Brühgruppe ein Schaden an der Elektronik, dem Encoder oder gar dem Trafo aufgetreten? Wenn Du mit elektronischen Schaltungen Dich auskennst und auch ein Meßgerät hast, dann kannst Du die Fehlerquelle weiter einkreisen. Schau mal bei Komtra.de rein, da gibt es ein Forum für Kaffeemaschinenreparaturen. Ansonsten mußt Du die Maschine reparieren lassen. Dafür bieten wenn die Garantie abgelaufen ist verschiedene Anbieter im Netz Festpreise an.

Kommentar von Djlena ,

Alles nach geguckt, probiert, nichts ist kaputt. An der Elektronik, das Trafo und der encoder ist kein Fehler zu finden. Ich glaube eher, dass die Maschine ein Wackelkontakt irgendwo im vorderen Teil der Maschine hat (Steuerplatine)hab alles außeinander genommen die Kontakte mit Kontaktspray besprüht und trotzdem läuft nichts. sie piepst und geht dann doch nach 5 minuten oder so an, ich wette es ist ein Wackelkontakt aber ich probiere schon seit über eine Woche an ihr und komme einfach nicht auf den Fehler

Kommentar von BigLittle ,

Wann hast Du die Brühgruppe demontiert, gereinigt,  mit neuen Dichtungen versehen und gefettet? Das solltest Du jedes Jahr machen. Es kann sein, daß die Elektronik die Schwergängigkeit der Mechanik erkannt hat und nun mosert. Für die Dichtungen der Brühgruppe am besten die Lippendichtungen statt der O-Ringe verwenden. Bei der Gelegenheit solltest Du das Auslaufventil entweder komplett tauschen oder die Innereien überprüfen und die Dichtung ersetzen. Dasselbe muß mit dem Drainageventil am unteren Ende der Brühgruppe passieren. Das Cremaventil solltest Du auch erneuern. Dann noch die Dichtung für den Wassertank erneuern und schön alles säubern und mit Siliconfett schmieren. Schau mal auf Komtra oder BND oder anderen Anbietern, die bieten komplette Servicepakete an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community