Jungs aus meiner Klasse fassen mich an, was kann ich dagegen tun?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Dem nächsten, der dir ans Hinterteil langt, langst du ein Gesichtstattoo als Reaktion.

Umdrehen, dabei Schwung holen und KLATSCH

Nach dem Aufschrei zuckersüß sagen: Dir ist hoffentlich klar, dass du mit 14 strafmündig bist und dir eine Anzeige wegen sexueller Belästigung droht?

Was den Ausschnitt angeht: Mädel, überwinde mal deine Hemmungen! Starre den glotzenden Bengeln provokativ in den Schritt und grinse und murmele deutlich Marke: Uiuiui, Vorsicht Stippe (kleiner Pickel), nicht kratzen... da sind diese Herren nämlich empfindlich, was die Größe ihrer Fahnenstange angeht!

Das war meine Abwehrmethode...nach wenigen Wochen hatte ich dann Ruhe. Mein Vater ist dann auch zum Direx und dem knallhart gesagt:

Wenn das Lehrerkollegium bzw der Direx nix gegen diese dauernde Grabscherei unternimmt, gibt es ne passende Anzeige beim Trachtenverein gegen die Schule und eine entsprechende Meldung ans Schulamt!

Schönen Gruß an deine Eltern...würde ein "Flüchtling" im Schwimmbad einem Mädchen an den Po fassen, gäbe es wieder mal ein Schwimmbadverbot für ALLE Asylsuchenden! Also den "deutschen" Mitschülern mal klar machen, was in D Anstand und Sitte ist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Auch wenn es deinen Eltern nach "normal" ist, ist es nicht in Ordnung jemanden anzufassen, wenn der- oder diejenige das nicht will. Rede mit deinen Lehrern darüber.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich denke Deine Eltern sehen das ein kleines bisschen zu locker!

Es ist zwar durchaus normal, dass Jungs in der Pubertät gucken - trotzdem sollte und muss man ihnen in dieser Zeit sehr deutlich vermitteln, dass sie ihre Hände nicht einsetzen dürfen!

Du hast ein Recht, dass Deine Intimsphäre tabu ist und es darf Dich keiner anfassen - auch nicht aus Versehen.

Sollte das nochmals passieren, dann wende Dich bitte an Deinen Klassenlehrer oder auch an einen Vertrauenslehrer. Mit 14 sollten auch Jungs ihre Grenzen kennen lernen und mit dem Thema "sexuelle Belästigung" vertraut gemacht werden! Schlimmstenfalls kannst Du einen Jungen auch anzeigen - mit 14 ist er strafmündig!

Alles Gute wünsche ich Dir und wehre Dich gegen solche Angriffe und wenn Du ganz laut ein "NEIN" raus brüllst, dann bekommt es ja jeder mit und der Bengel kriegt nen hochroten Kopf - kannst ja dann erklären, warum Du gebrüllt hast ;-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sag deinen Eltern ganz deutlich, das du dich belästigt fühlst wenn diese Jungs so etwas tun. Sag ihnen auch ganz deutlich das du das nicht willst. Du darfst auch schreien. Sollte es absolut nicht besser werden, sprich mit einer Lehrerin darüber. Eine Freundin von mir hatte das selbe Problem und als sie mit der Lehrerin gesprochen hat, und diese auch mit den Jungs sprach, ist es besser geworden und sie tun das nicht mehr.

Ich hoffe, dass das hilf und diese Belästigungen bald aufhören. :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dermitdemhund23
13.04.2016, 20:35

Nein sie darf nicht schreien. Damit würde sie sich nur zum Affen machen und alle würden sich über sie lustig machen. Aber bringen würde es nichts. Konjunktiv I OP

0

Das ist immer so eine Sache. Wenn du anfängst, zu schreien, dann werden alle die Augen verdrehen und sagen, dass du nur eine Tusse bist...wenn du dagegen gar nichts machst, machen die auch weiter. In gewisser Form ist es nicht nur Belästigung, sondern auch Demütigung, weil sie dich als Schwächling erachten, mit dem sie tun können, was sie wollen & vielleicht ist es auch dein Unbehagen, welches sie belustigt/dazu bringt, weiterzumachen. Als Fremder aus dem Internet kann man natürlich nicht beurteilen, inwiefern das alles wirklich so schlimm ist, wie du schilderst, aber wenn du dich unwohl und schlecht fühlst, kann ich dir nur raten, was dagegen zu tun; zB. den Vertrauenslehrer mal informieren. Eigentlich ist regelmäßige Belästigung ähnlich wie Mobbing - die Person ist auch hier stark in der Opferrolle. Liebe Grüße an die Eltern, die nicht zwischen pubertärer Neugier und Beherrschungslosigkeit unterscheiden können. Mit dieser Erziehung ist dir ein gepflegtes Männerbild sicher.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Einmal richtig eine klatschen, und ihnen Respekt lehren. Dann passiert sowas nie wieder.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

oh je das ist natürlich nicht schön und ich kann verstehen das sowas nervt warst du schonmal bei den Lehrern / Vertrauenslehrern / sozialpedagoge (oder was auch immer an deiner schule ist) !? selbstverständlich muss du dir sowas nicht gefallen lassen !!! villeicht ist es normal das jungs in dem alter sich für sowas interessieren aber das gibt in weder das recht noch die Erlaubnis für sowas !!! such dir hilfe ! es ist ja möglich das deine Eltern das so sehen aber wenn dich das stört  (zurecht) dann musst du sowas keines wegs dulden !!!

(kenne ähnliches bin 14 und habe leider auch solche im Jahrgang)

viel glück und alles liebe

ElenaLasVegas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klatsch den eine xD

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

das sind pubertierende jungs den muss man einfach mal SEHR eindeutig sagen das es so nicht geht und dann werden sie sich auf jeden fall in den griff bekommen

sags dem lehrer oder dem schulleiter

oder sags einfach mal laut in der klasse danach wird sich der kerl in grund und boden schämen und es sich drei mal überlegen bevor er sowas wieder macht

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?