Frage von DerSuperBh, 89

Jungen einfach küssen oder vorher fragen?

Bevor hier jetzt Entsetzen ausbricht ich denke schon dass er etwas von mir will, hat er gut genug zu verstehen gegeben, nur weiß ich jetzt nicht was schlauer ist das eine oder das Andere? ^^ danke schon mal, LG

Antwort
von Wandkosmetiker, 52

Die großen Herren der Schöpfung stehen diesbezüglich manchmal etwas auf dem Schlauch, und trauen sich selber nicht. Aber wir haben ja zum Glück Gleichberechtigung. Also wenn du willst das was in Bewegung kommt. Rann an die Buletten!!! Selbst ist die Frau. Wenn du eh schon knistern spürt, denk ich nicht das er dich wegschubst. Im Gegenteil. Wahrscheinlich ist er froh das ihm diese Entscheidung abgenommen wurde.

Antwort
von IRENEBOA, 75

Gib dem doch ganz einfach eine andere Wendung: Anstatt zu fragen „Willst du mich küssen?“, frage ihn: „Was würdest du antworten, wenn ich dich fragen würde, ob du mich küssen willst?“
Wenn er sagt: „Ich würde antworten, dass ich das nicht möchte“, kannst du antworten: „Welch ein Glück, dass ich dir diese Frage gar nicht gestellt habe,“ und wenn er antwortet: „das würde ich sehr gerne“, dann küsse ihn eben.

Kommentar von DerSuperBh ,

Ich könnte theoretisch auch fragen: "Wie würdest du einem Mädchen am besten zu verstehen geben dass du sie küssen willst?" ;) oder?

Kommentar von Zyrober ,

Tut mir leid, aber das klingt wie aus einer schlecht übersetzten amerikanischen Schnulze. Wenn das die Jugend heutzutage wirklich so macht, bin ich dann wohl doch schon zu lange raus... hört sich jedenfalls ziemlich kindisch an.

Kommentar von IRENEBOA ,

Zyrober: Ist ja egal, wie es sich für dich anhört, nicht du hast die Frage gestellt, sondern DerSuperBh, und wenn sie überlegt, ob sie fragen soll, habe ich ihr eine Option genannt, die sie eventuell verfolgen könnte - oder auch nicht. Ob ich an ihrer Stelle fragen würde, steht ja nicht zur Debatte, ebensowenig, ob du fragen würdest.
Ich denke, dass sie mit dieser Art von Frage (so sie denn fragen will) vermeiden würde, sich gänzlich vor den Kopf gestoßen zu fühlen, wenn er denn ablehnt.

Kommentar von Zyrober ,

Wenn er wirklich nichts von ihr will, bezweifele ich stark, dass er sich dann denkt: "Hoho, war ja nur eine hypothetische Frage! Sie wollte nur mal rein theoretisch wissen, wie ich in einer solch vollkommen fiktiven Situation reagieren würde. Mit der Realität oder irgendwelchen konkreten Plänen mich zu küssen, hatte das ganz sicher nichts zu tun. Jetzt können wir weiter Freunde sein und so tun, als ob die Option niemals im Raum stand."

So richtig doof sind die meisten Jungs ja nun eigentlich auch nicht.

Aber sicher, ihr steht völlig frei was sie macht. Würde mir nur leid tun, wenn sie sich mit so einem Von-hinten-durch-die-Brust-ins-Auge-Gewusel vor ihrem Vielleicht-Schwarm zum Ei macht, weil der schon aus blanker Verlegenheit ablehnt.

Kommentar von IRENEBOA ,

Zyrober: Genau - so richtig doof sind die meisten Jungs eigentlich nicht: Glaubst du denn nicht, dass er ganz genau wüsste, was hier gemeint ist? Letzten Ende ist das Ganze doch wie ein Tanz - früher wie heute. Keiner mag sich (aus verständlichen Gründen) eine (vermeintliche) Blöße geben, stirbt aber halb vor Sehnsucht/Neugier ... und damit hätte keiner die „direkte“ Frage gestellt (so denn überhaupt eine Frage gestellt wird), müsste dementsprechend also auch nicht „im Boden versinken“. Das Ganze entspricht quasi einer Farce? Aber sicher doch.

Kommentar von nutzer74747 ,

ähhh ja...........................

Antwort
von TheUnknownApple, 89

Das ist ganz dir überlassen. Du kannst ihn vorher fragen oder nicht. Aber küsse ihn einfach und alles wird gut. Mich hat meine Freundin damals gefragt, ob wir uns küssen wollen. Ist auch nicht schlimm.

Antwort
von userfromberlin, 59

Fremde Leute darf man ohne Erlaubnis nicht küssen. Das ist nicht erlaubt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten