Frage von maraSi, 32

Jodoformäther für strahlfäule?

Hallo habe vor kurzem endlich in einer Apotheke das jodoformäther bekommen für die strahlfäule, meine frage ist wie oft wenden ihr es an? Jeden tag oder so drei mal die woche, ich spüle auch zusätzlich den strahl mit wasserstoff noch aus und wende täglich die bethaisadoner salbe an.
Und was sollte man beim auftragen noch beachten beim jodoformäther den das is ja ziemlich gefährlich, handschuhe weis ich das man tragen sollte und es im freien machen sollte! Wie macht ihr es den?? Oder wie habt ihr es gemacht

Antwort
von FrauFanta, 21

Du kannst das ruhig jeden Tag machen. Das beste ist wie folgt: du machst den Huf erst mal gründlich Sauber. Dann ziehst du Wasserstollperloxyd in einer Spritze auf und spülst damit alle Löcher und Taschen aus. Nicht den Huf absetzen. Dann nimmst du Watte und machst diese entweder mit Betaisadonna oder jodoformäther  richtig nass und stopfst diese in die Löcher. Statt Wasserstoff Perloxyd zum reinigen kannst du auch dieses Zeug zum Mundspülen von Penny nehmen, das geht auch. Alles mit Handschuhe

Kommentar von maraSi ,

Ok danke

Antwort
von RuedigerXY, 20

Am besten tränkst du einen Wattebausch damit und drückst ihn in den Strahl. Einmal am Tag sollte aber genügen. Riecht etwas unangenehm, hilft aber. Latexhandschuhe und gute Belüftung helfen sehr. Diese Behandlung sollte erstmal genügen. Spülen würde ich nicht.

Kommentar von maraSi ,

Ok also jeden tag mit dem jodoformäther oder

Kommentar von RuedigerXY ,

Ja, machen wir so. Wird dann schnell besser und du kannst aufhören.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten