Ist "verpeilt sein" schlimm und kann man das ändern?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Ich betitle eine meiner Freundinnen auch so, das ist aber liebevoll gemeint und keinesfalls böse. Dass man sowas ändern kann wage ich zu bezweifeln, da es vom Charakter beeinflusst wird und wenn dieser sich nicht grundlegend ändert wird auch das nicht einfach "weggehen"

Ich würde dir aber auch raten dir nicht zu viele Gedanken zu machen. Wie gesagt ist verpeilt sein überhaupt nicht schlimm, sondern eher liebenswert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

verpeilt benutzt man für chaoten, die man noch leiden kann. ist die frage wie stark sich dein verpeilt-sein auswirkt. ist es zu stark, wird es irgendwann die arbeitsatmosphäre belasten.

wenn dich die frauen als verpeilt betrachten, dürfte das deine chancen bei ihnen minimieren.

annokrat

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hallo!

Ich würde mir darauf nichts einbilden.

In meiner Ausbildung gab es einen Kollegen, der sehr nett war, aber alles sehr langsam & gemütlich anging, gelegentlich "lustige" aber seinerseits vollkommen ernstgemeinte Zwischenfragen stellte & alles in allem eine sehr phlegmatische Natur war. Er wurde deswegen auch als "verpeilt" bezeichnet.

Sorry, ich finde den Ausdruck ziemlich dämlich & würde an deiner Stelle nix dazu sagen.. mach' dir keine Sorgen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die meisten Künstler sind verpeilt...also das ist nichts negatives...

Sondern sagt einfach, dass du etwas sehr Eigenes offenbar auch kreatives an dir hast, das nicht 0815 ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nun ja, schön ist das nicht, dass man so betitelt wird. Ich habe auch eine Kollegin, die leider auch sehr spät schaltet und ja leider wird sie auch verpeilt, dumm, iq 0 betitelt.ich weiß ja nicht inwiefern du verpeilt bist... vielleicht aufmerksamer sein, auf den aktuellen Stand der Dinge werden......

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rosenstrauss
22.11.2016, 22:57

also wenn jemand mich mit IQ0 betiteln würde, dann wäre ich auch stocksauer und ich glaube, da hätte es auch schon mal gewatschelt

0

ich finde das nicht schlimm. 

verpeilt ist mann wenn man bissel unbeholfen ist und/oder tollpatschig.

ärgere dich nicht, es gibt viel schlimmere schimpfwörter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?